Abwechslungsreiche Ferien für Groß und Klein im Berchtesgadener Land

Jetzt die Ferien planen!

Abwechslungsreiche Ferien für Groß und Klein im Berchtesgadener Land

Die Amber Residenz in Bad Reichenhall ist ideal für Familienferien

Hilden, März 2015 – Die Ferien rücken immer näher und es muss ein Urlaubsziel gefunden werden, das für die ganze Familie interessant und spannend ist.
Glück pur für alle Wander- und Bergfans bietet die Amber Residenz Bavaria mit dem Arrangement „Bad Reichenhaller Wandertage“. Das Hotel liegt inmitten einer spektakulären Bergkulisse im Berchtesgadener Land.

Das Arrangement „Bad Reichenhaller Wandertage“ enthält:
5x Übernachtung inkl. leckerem Vitalfrühstücksbuffet
5x Abendessen mit einem 3-Gang-Wahlmenü und Salatbuffet bzw. einem Themenbuffet
3 geführte Wanderungen mit einem Wanderführer
Karte mit Wandertouren für eigene Touren
1 Muskel Relax Bad
Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum.
Leihbademantel während des Aufenthalts.

Zeitraum:
24.05.2015 – 29.05.2015, 7.06.2015 -12.06.2015, 28.06.2015- 03.07.2015, 10.08.2015-15.08.2015
04.10-2015.09.10.2015. Preis pro Person ab 464,50 EUR. Begrenztes Kontingent.

Also, wie wäre es mit tollen Bergwanderungen, durch tiefe Schluchten klettern oder baden in einem der zahlreichen klaren Seen?
Im Berchtesgadener Land findet man dies alles – und noch vieles mehr. Groß und imposant vor einer einzigartigen Bergkulisse, klein und versteckt, eiskalt oder angenehm warm: Überall im Berchtesgadener Land gibt es Seen – vom Badesee bis zum idyllisch gelegenen Bergsee.
Umrahmt von gewaltigen Felswänden ruht z. B. der Königssee in einer der imposantesten Landschaften Deutschlands – smaragdgrün und still. Wandern, schauen, staunen: Klammen und Schluchten wie die Aschauerklamm bei Schneizlreuth eröffnen fantastische Perspektiven, die man so schnell nicht wieder vergisst. Wer Klammen und Schluchten erkunden will, braucht gutes Schuhwerk. Doch um die Schellenberger Eishöhle (1.550 m) am Untersberg zu erkunden, sollte man sich auch warm anziehen! Denn beim Abstieg in die größte Eishöhle Deutschlands wird es mit jeder Stufe kälter.
Mehr Infos unter: www.eishoehle.net
Oder man unternimmt mit der ganzen Familie eine Reise durch Salz und Zeit im Salzbergwerk Berchtesgaden. Tief im Inneren des Berchtesgadener Salzberges wartet eine verborgene Welt darauf, erforscht zu werden. Beliebte Highlights wie die Rutsche oder die Fahrt mit dem Floß über den Spiegelsee verschmelzen mit packenden Informationen über das unverzichtbare Lebenselement Salz. Ein spannendes Ausflugsziel, an dem auch heute noch zeitgleich mit der Besichtigung Salz gewonnen wird.
Obersalzbergbahn
Der Berg ruft und zum Glück gibt es für Wanderer, die es gerne etwas gemütlicher mögen, die Obersalzbergbahn! Auf diese Weise kommt man ohne große Anstrengung in den Genuss gesunder Höhenluft und tut etwas für den Kreislauf. Die Obersalzbergbahn erschließt eine große Zahl von Wanderwegen in rund 1.000 Metern Höhe. Von der Bergstation aus erreicht man nach 100 Metern die Sommerrodelbahn Hochlenzer. Für den richtigen Adrenalinspiegel sorgen auf der 600 Meter langen Strecke drei Steilkurven, sechs leichtere Kurven sowie zwei durch eingebaute Wellen verursachte Jumps.
Rupertus Therme
Inmitten einer beeindruckenden Naturkulisse aus Bergen, Quellwasser und mildem Alpenklima, angrenzend an eine ausgedehnte Parklandschaft, liegt die Rupertus Therme in Bad Reichenhall. Eine Spa & Familientherme, die kleinen und großen Menschen uneingeschränkt Spaß macht!
Das Thermenkonzept, mit separaten Zugängen und räumlicher und funktionaler Trennung der Bereiche „Therme & Wellness“ und „Sport & Familie“ garantiert ein harmonisches Miteinander. So können die Kinder im Wasser toben, während die Erwachsenen ungestört in der Thermen- und Saunawelt entspannen.
Seit Februar dieses Jahres ist die Rupertus Therme um eine Attraktion reicher. Das neue AlpenSole Caldarium, ein Dampfbad das besonders schonend ist. Schon die alten Römer schätzten seine Vorzüge, denn die Temperatur liegt zwischen milden 40 und 45 Grad, dafür beträgt die Luftfeuchtigkeit fast 100 Prozent.

Nationalpark Berchtesgaden
Wer die Vielfalt der Natur mit allen Sinnen entdecken und erleben möchte, sollte den Nationalpark Berchtesgaden besuchen! Naturschutz, Forschung, Erholung und Umweltbildung: Der Nationalpark erfüllt viele Aufgaben. Im Sommer wie im Winter gibt es ein vielfältiges Programm und kostenlose Führungen sowie Fachexkursionen zu zahlreichen Themen – für alle Alters- und Interessensgruppen.
Insgesamt bietet ein Netz von 260 Kilometern Wanderwegen und alpinen Steigen ideale Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub im Berchtesgadener Land und die Amber Residenz Bavaria ist der ideale Ausgangspunkt für sämtliche Aktivitäten.
Weitere Informationen und Buchung: AMBER RESIDENZ Bavaria, Am Münster 3, 83435 Bad Reichenhall,
Tel +49 8651 776-0, reichenhall@amber-hotels.de.

Weitere Informationen unter: www.amber-hotels.de/reichenhall.
Fotodownload unter: www.amber-hotels.de/bilder/reichenhall

Amber Hotels
Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3-Sterne-Superior und 4-Sterne Bereich angesiedelt. Die 3-Sterne-Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin/Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunarium und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin/Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Kontakt:
AMBER HOTELS
Dagmar Diedrichs
Marketing
Schwanenstraße 27 | D-40721 Hilden
Fon +49 2103 503-0 (-164) | diedrichs@amber-hotels.de
www.amber-hotels.de

Pressekontakt:
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. + 49 (0) 5234 / 2990 | bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Firmenkontakt
Amber Hotels
Dagmar Diedrichs
Schwanenstraße 27
40721 Hilden
+49 2103 503-0 (-164)
diedrichs@amber-hotels.de

AMBER HOTELS – Fast wie zu Hause, nur entspannter

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.