Airbnb wird vom Weltwirtschaftsforum zum Technology Pioneer 2014 ernannt

Das Unternehmen wird für positiven Einfluss auf den Tourismus von morgen geehrt

Hamburg, 30. August 2013 – Das Weltwirtschaftsforum hat Airbnb , das führende Unternehmen zur Vermittlung von Privatunterkünften, zum Technology Pioneer 2014 ernannt. Ausgezeichnet werden weltweit 36 innovative Jung-Unternehmen, die das Potenzial haben, Wirtschaft und Gesellschaft zukünftig nachhaltig zu verändern.

„Dank Airbnb entdecken Reisende ihr Ziel mit anderen Augen und lernen nicht nur eine Stadt, sondern auch deren Bewohner kennen“, erklärt Eugen Miropolski, Regional Director Europe von Airbnb. „Das verändert nicht nur den Tourismus – sondern auch die Gesellschaft. Werte wie Vertrauen und Gemeinschaft sind zentrale Bestandteile dessen, was Airbnb tut.“

Das Weltwirtschaftsforum wählt jedes Jahr neue Unternehmen in den Kreis der Technology Pioneers. Als „positive Störenfriede“ sollen sie den anderen Mitgliedern des Weltwirtschaftsforums helfen, Trends und Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft besser zu verstehen. Airbnb folgt als Technology Pioneer auf namhafte Unternehmen wie Google, Twitter und Dropbox.

Airbnb wurde 2008 in San Francisco gegründet und hat sich seither zum Marktführer bei der Vermittlung von einzigartigen Privatunterkünften entwickelt. Mehr als vier Millionen Gäste haben den Service bereits genutzt und sind weltweit bei privaten Gastgebern untergekommen. Die Airbnb-Community ist damit zentraler Bestandteil der Sharing Economy, einer gesellschaftlichen Bewegung, in der nicht länger Besitz, sondern der Zugang zu Dingen im Vordergrund steht. Persönliche Gegenstände werden über das Internet geteilt, um nachhaltiger zu konsumieren und Kontakte zu knüpfen.

Das Interview mit Nathan Blecharczyk, Mitgründer von Airbnb, zur Ernennung als Technology Pioneer 2014 finden Sie hier .
Die Pressemitteilung des Weltwirtschaftsforum zur Ernennung der Technology Pioneers finden Sie hier .

Airbnb, 2008 im Silicon Valley in San Francisco gegründet, ist der weltweit bekannteste Community-Marktplatz, um außergewöhnliche Unterkünfte rund um den Globus zu entdecken, zu buchen und zu vermieten – online oder über ein Mobiltelefon. Egal ob eine Wohnung für eine Nacht, ein Schloss für eine Woche oder eine Villa für einen Monat – Airbnb bietet einzigartige Reiseerlebnisse für jeden Geldbeutel in mehr als 34.000 Städten und 192 Ländern. Unzählige Sicherheitsfunktionen und der erstklassige Kundenservice garantieren den reibungslosen Ablauf. Gleichzeitig ist Airbnb die einfachste Möglichkeit, Millionen von Reisebegeisterten die eigene Wohnung zu präsentieren und so mit ungenutztem Wohnraum Geld zu verdienen.

Airbnb ist Vorreiter der sogenannten Sharing Economy – einer Bewegung, die das Teilen von persönlichen Gegenständen mit anderen Menschen über das Internet bezeichnet. Ziel ist eine nachhaltigere Nutzung bestehender Ressourcen und die Wandlung zu einer Gesellschaft, die sich nicht länger durch Besitz, sondern vielmehr durch Zugang definiert.

Mehr Informationen zu Airbnb finden Sie unter www.airbnb.de.

Kontakt
Airbnb
Lena Sönnichsen
Großer Burstah 46-48
20457 Hamburg
0151 582 403 08
lena@airbnb.com
http://www.airbnb.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Julia Maria Kaiser
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-42
jk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.