Aktienemission zum Preis von 8 Euro pro Aktie platziert – SnowWorld stärkt Eigenkapital um rund 6 Millionen Euro

SnowWorld, Marktführer im Bereich Indoor-Skiresorts, hat sein Eigenkapital um rund 6 Mio. Euro verstärkt. Zugleich wurde mitgeteilt, dass der Preis für die neuen, bei der Emission gezeichneten normalen Aktien auf 8 Euro pro Aktie festgelegt wurde.

Aktienemission zum Preis von 8 Euro pro Aktie platziert – SnowWorld stärkt Eigenkapital um rund 6 Millionen Euro

Zoetermeer, Februar 2014. SnowWorld, Marktführer im Bereich Indoor-Skiresorts, hat sein Eigenkapital um rund 6 Mio. Euro verstärkt. Zugleich wurde mitgeteilt, dass der Preis für die neuen, bei der Emission gezeichneten normalen Aktien auf 8 Euro pro Aktie festgelegt wurde. Dieser Preis entspricht dem Betrag, zu dem SnowWorld im Rahmen des Reverse Listing eingebracht wurde und gleicht nahezu dem Aktienkurs vor der Ankündigung des Reverse Listing am 29. Oktober 2013. Das Aktienkapital wird damit insgesamt um 753.255 normale Aktien zunehmen. Für SnowWorld bedeutet das einen erheblichen Anstieg des Betriebsvermögens, womit eine stabile Basis für die Wachstumsambitionen des Unternehmens geschaffen wurde. Nach der Emission und der Konversion der A-Aktien sind nun insgesamt 2.950.163 börsennotierte Aktien im Umlauf.

Bei der Emission gab es eine bevorzugte Zuteilung an Aktionäre, die am Dienstag den 21. Januar 2014 bereits SnowWorld-Aktien in ihrem Besitz hatten oder diese an dem Tag gekauft hatten. Teil der Kapitalstärkung ist die teilweise Umsetzung der Vendor Loans (über 1 Mio. Euro) der J.H.M. Hendriks Beheermaatschappij B.V. für 125.000 Aktien. Die neuen Aktien gingen zu ca. 28 % an Privatanleger in den Niederlanden und Belgien und zu ca. 72 % an institutionelle Anleger.

Die Zuweisung der neuen Aktien fand am vergangenen Freitag, den 14. Februar 2014 statt und sie werden am 19. Februar 2014 gegen Zahlung abgegeben. Voraussichtlich ebenfalls am 19. Februar 2014 werden die neuen normalen Aktien für den Handel auf Euronext Amsterdam freigegeben.

Koos Hendriks, CEO SnowWorld N.V. dazu: „Dank diesem Börsengang wird SnowWorld nicht nur besser finanziert, sondern hat sich unter Privatanlegern auch einen gewissen Bekanntheitsgrad erworben. SnowWorld möchte gerne weiterhin in eine gute Beziehung zu seinen Aktionären investieren. Wir danken allen neuen und bestehenden Anlegern für ihr offensichtliches Vertrauen in SnowWorlds bewährtes Businessmodell.“

Mehr Information zu der Aktienemission und SnowWorld finden Sie im Pricing Statement vom 14. Februar 2014, dem Prospekt vom 21. Januar 2014 und dessen Beilagen vom 28. Januar und dem 5. Februar 2014. Diese Dokumente sind auf der SnowWorld-Webseite nachzulesen (snowworld.com/prospectus).

Profil SnowWorld
SnowWorld N.V. ist eine in Zoetermeer niedergelassene börsennotierte Aktiengesellschaft und ist mit seinen zwei Indoor-Skihallen in den Niederlanden, die zweite ins in Landgraaf bei Aachen, eines der weltweit führenden Unternehmen in diesem Sektor. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung durch J.H.M. Hendriks im Jahr 1996 ein schnelles Wachstum durchlaufen. In Verbindung mit der Strategie, das erfolgreiche Konzept um weitere Niederlassungen in Europa auszubauen, hat SnowWorld 2013 den Schritt an die Börse unternommen.

Die KAM3 GmbH Kommunikationsagentur ist auf die Beratung von Unternehmen in der Kommunikation, Public Relations, Marktforschung, Mediaplanung, Werbung und Verkaufsförderung spezialisiert. Besondere Erfahrungen besitzt die Kommunikationsagentur KAM3 zudem im Design, im Ethnomarketing, in den Segmenten Fahrrad, Tourismus und Gesundheit sowie in der grenzüberschreitenden Kommunikation zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden. 2013 feiert die Kommunikationsagentur KAM3 ihr 20jähriges Bestehen!

Kontakt:
KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Vojislav Miljanovic
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
02451-909310
[email protected]
http://www.kam3.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.