Alarm aus Amerika: Miese Texte vermasseln gute Geschäfte!

Der „Textverbesserer“ kann helfen – Ein neuer Service aus Neuwied

Alarm aus Amerika: Miese Texte vermasseln gute Geschäfte!

Joachim Barmwoldt, Redakteur

Schlecht geschriebene Texte haben katastrophale Folgen – für Unternehmer, für Verbraucher, für die ganze Wirtschaft. Das beklagt die amerikanische Hochschulkommission „National Commission on Writing“. Denn: Unverständliche Berichte und Ankündigungen kosten uns Zeit und Geld – sie blockieren den Informationsfluss, verhindern Produktivitätssteigerungen.

Doch nun kommt Hilfe. Der Neuwieder Journalist und Schreibtrainer Joachim Barmwoldt bietet ab sofort einen Redigierservice an ( www.textverbesserer.eu ). Er optimiert die Texte seiner Auftraggeber journalistisch. Damit die Texte klar, bildhaft und lebendig werden – egal, ob die Auftraggeber sie im Internet oder in Printprodukten veröffentlichen. „Leserinnen und Leser sollen alle Texte auf Anhieb verstehen“, sagt Textverbesserer Barmwoldt.

Professionell, diskret und preiswert
Die Texte seiner Auftraggeber optimiert Barmwoldt professionell und diskret – dank langjähriger Erfahrung als Schreibtrainer und WELT-Redakteur. Die Preisstruktur ist einfach und transparent: Auftraggeber zahlen nur fünf Cent pro Wort des fertigen Textes. Dieses Sommerangebot gilt bis einschließlich 31. Juli 2013.

Der Textverbesserer optimiert Texte journalistisch – im Kundenauftrag. Die Kunden schicken ihre Texte an den Textverbesserer. Das Team um den Schreibtrainer und langjährigen WELT-Redakteur Joachim Barmwoldt bearbeitet die Texte so, dass sie leicht verständlich sind und professionellen Standards entsprechen.

Kontakt
Textverbesserer
Joachim Barmwoldt
Dorfstraße 36
56567 Neuwied
+49 2631 34 78 25
joachim.barmwoldt@t-online.de
http://www.textverbesserer.eu

Pressekontakt:
jb – Redaktionsbüro
Joachim Barmwoldt
Dorfstraße 36
56567 Neuwied
+49 2631 34 78 25
joachim.barmwoldt@t-online.de
http://www.barmwoldt.de

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.