Altair kündigt für CFD Nutzer innovative Cloud-Anwendung auf Amazon Web Services an

Altair kündigt für CFD Nutzer innovative Cloud-Anwendung auf Amazon Web Services an

Wärmesimulation eines Elektronikkühlkörpers

Troy, Mich., 21. August 2013 – Altair kündigt heute die Veröffentlichung von CFDCalc, einer günstigen on-demand Lösung für Computational Fluid Dynamics (CFD) Berechnungen an. CFDCalc basiert auf Altairs branchenführendem CFD Solver AcuSolve™. Mit den verlässlichen, effizienten und nahezu permanent verfügbaren Amazon Web Services (AWS) lässt sich diese innovative Cloud-Anwendung sowohl als Software-as-a-Service (SaaS) als auch als Platform-as-a-Service (PaaS) Anwendung einsetzen. Dadurch können die Anwender sowohl online als auch als Cloud-basierenden Service auf die high-end CFD Technologie zugreifen. Fachleute können so von der vertikalen Struktur der Anwendung profitieren und einfach ihre eigenen vertikalen CFD Applikationen entwickeln.

CFDCalc verfügt über zwei vorkonfigurierte, vertikale Spezialanwendungen, die dafür ausgelegt wurden, zwei weit verbreitete, sehr anspruchsvolle CFD Probleme zu lösen: Das Mischen von Flüssigkeiten in Anwendungen der Industrie und des Endverbrauchers sowie in Kühlungsanwendungen für die Elektronikindustrie. Altair wird in der Zukunft weitere vertikale Anwendungen bereitstellen und unterstützt Experten und Entwickler weltweit bei der Nutzung der bereitgestellten Strukturen, damit sie neue Anwendungen entwickeln und das Lösungsportfolio so erweitern und verbessern können.

„Die Durchführung einer komplexen CFDCalc Lösung auf AWS ermöglicht es Anwendern, auf nahezu unbegrenzte, on-demand verfügbare Rechenressourcen zuzugreifen und den CFDCalc Service, je nach Bedarf, hoch oder herunter zu skalieren“, sagte Terry Wise, Director of Worldwide Partner Ecosystem, AWS. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Altair, im Rahmen derer wir unseren gemeinsamen Kunden diese innovative und kostengünstige CFD-Lösung anbieten.“

„CFDCalc ist eine hochentwickelte CFD Technologie für Ingenieure, die es allen Benutzergruppen – von Konstrukteuren und Designern, die die Software nur gelegentlich nutzen, bis hin zum Analyseexperten – ermöglicht, von der gleichen Technologie zu profitieren, die auch von den Fortune 500 Unternehmen als online CFD Simulationswerkzeug oder als Plattform zur Anwendungsentwicklung genutzt wird“, sagte Dr. Farzin Shakib, Vice President of CFD Technology bei Altair. „Diese neue Art von Cloud-Anwendung, mit einem intelligenten Webinterface, erfordert keine CFD-Expertise der Anwender und verursacht keine Vorlaufkosten im Bereich Hard- und Softwareanschaffung. Sie bietet den Anwendern zu einem Bruchteil der sonst anfallenden Kosten und Zeit eine gute Lösung. Darüber hinaus ist die Lösung für CFD Experten eine ideale Plattform, um auf Basis von CFDCalc neue Anwendungen zu entwerfen, zu entwickeln, einzusetzen und sie global zu vermarkten.“

Durch die Nutzung von CFDCalc als eine PaaS Technologie, ermöglicht es Altair Entwicklern, neue, vertikale Anwendungen zu entwerfen und zum Einsatz zu bringen, die sie wahrscheinlich auf anderem Wege in dieser Form nicht erstellen könnten und unterstützt so die Entstehung eines sozialen Netzwerks, das CFD Experten mit potenziellen Anwendern zusammen bringt. Darüber hinaus können Unternehmen CFDCalc über Amazon Web Services für Ihre eigenen speziellen Anwendungen nutzen.

Um auf CFDCalc zugreifen zu können, besuchen Sie https://www.cfdcalc.com.

Über Altair
Altair Engineering unterstützt mit seinen Technologien für Analyse, Management und Visualisierung von Geschäfts- und Entwicklungsdaten seine Kunden bei Innovationen und Entscheidungsfindungen. Altair ist ein privatgeführtes Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern und ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit 28 Jahren Erfahrung in der Entwicklung branchenführender CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de oder lesen Sie den Altair Blogg unter: www.simulatetoinnovate.com.

Kontakt
Altair Engineering GmbH
Mirko Bromberger
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
+49 7031 62080
bromberger@altair.de
http://www.altair.de

Pressekontakt:
Blue Gecko Marketing
Evelyn Gebhardt
Hirschberg 7
35037 Marburg
06421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de
http://www.bluegecko-marketing.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.