Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013

„Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013“: Die meisten Arbeitnehmer machen zwischen fünf und zehn Überstunden pro Woche

Hamburg, 20. August 2013 – Die Arbeitszeit ist nach wie vor das wichtigste Kriterium für die Bezahlung. Keine andere Größe lässt sich so leicht als Grundlage für die Vergütung heranziehen.

Die Compensation-Online Services GmbH, ein Tochterunternehmen von PersonalMarkt, hat in einer neuen und kostenlosen Studie die wichtigsten Fakten rund um das Thema Arbeitszeit, Überstundenregelungen und Urlaubsanspruch zusammengefasst. Analysiert wurden rund 260.000 Arbeitsverhältnisse.

Hier einige zentrale Ergebnisse aus dem „Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013“:

o 61,6 Prozent aller Arbeitnehmer gaben an, mehr oder weniger regelmäßig Überstunden zu leisten. Allerdings erhalten nur
knapp 40 Prozent einen Ausgleich dafür.

o Von den 38,4 Prozent, die keine Überstunden leisten, bekämen immerhin 57,3 Prozent einen Ausgleich.

o Der Ausgleich wird meist in Form von Freizeit genommen.

o Der Anteil derjenigen, die mit geleisteten Extrastunden ihr Gehalt aufbessern, liegt bei unter 5 Prozent.

o Häufig ist die Regelung anzutreffen, dass Überstunden in ruhigen Phasen abgebummelt werden müssen.

o Bei Männern sind Überstunden sehr viel weiter verbreitet als bei Frauen.

o Dafür gibt es mehrere Gründe: Je höher das Gehalt, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Überstunden zu leisten sind. Da mehr Männer in solchen Funktionen zu finden sind, sind Männer auch bei der Mehrarbeit führend. Darüber hinaus arbeiten Frauen häufiger Teilzeit. Diese Stellen werden aber in der Regel gewählt, um gerade nicht der Stundenbelastung eines Vollzeitjobs ausgesetzt zu sein. Es liegt somit in der Natur einer Teilzeitstelle, dass Überstunden seltener sind.

0 Die meisten Arbeitnehmer (27,9 Prozent) machen regelmäßig zwischen fünf und zehn Überstunden pro Woche.

Der „Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013“ kann kostenlos unter www.compensation-online.de heruntergeladen werden.

Die Compensation-Online Services GmbH, ein Unternehmen der PMSG PersonalMarkt Services GmbH, betreibt eine webbasierte Gehaltsdatenbank, mit deren Hilfe Fragen zur marktüblichen Vergütung von Stellen schnell, zuverlässig und effizient beantwortet werden können. Über eine Lizenz können Personalverantwortliche jederzeit online auf aktuelle und valide Marktgehaltsdaten zugreifen und individuelle Abfragen durchführen.

Kontakt
Compensation-Online Services GmbH
Tim Böger
Hoheluftchaussee 18
20253 Hamburg
0 40 / 41 34 54 30
boeger@personalmarkt.de
http://www.compensation-online.de

Pressekontakt:
PersonalMarkt
Heike Friedrichsen
Hoheluftchaussee 18
20253 Hamburg
0 40 / 41 34 54 30
friedrichsen@personalmarkt.de
http://www.personalmarkt.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.