Augenarzt in Mainz behandelt Glaskörpertrübungen

Augenarzt in Mainz: Wenn eine Glaskörpertrübung die Lebensqualität beeinflusst

Augenarzt in Mainz behandelt Glaskörpertrübungen

Ambulanter und minimaler Eingriff bei Glaskörpertrübung.

MAINZ. Glaskörpertrübungen werden medizinisch auch als Floater bezeichnet. Sie gelten üblicherweise als harmlos. Dr. med. Thomas Kauffmann, Augenarzt in Mainz, weiß jedoch, dass sie je nach Ausmaß die Lebensqualität der Patienten erheblich beeinflussen können. Eine neue Studie, die im Fachjournal Ophtalmology[1] veröffentlicht wurde, konnte nachweisen, dass Patienten mit Glaskörpertrübungen von einer Behandlung profitieren können. Die Studie erfasste die subjektive Beeinträchtigung des Sehens vor und nach der Behandlung der Glaskörpertrübung durch einen qualifizierten Augenarzt. Im Durchschnitt wurde die Beeinträchtigung nach dem Eingriff um fast 80 Prozent geringer empfunden als vor der Behandlung. Die Augenärzte in der Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Thomas Kauffmann, Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf behandeln die Glaskörpertrübung mit der sogenannten Laser Vitreolyse.

Augenarzt in Mainz schildert die Therapie bei Glaskörpertrübung

Die Laser Vitreolyse bei Glaskörpertrübung ist heute ein minimal-invasives Verfahren. Sie erfolgt unter lokaler Betäubung. Es handelt sich dabei um einen kleinen Eingriff mithilfe eines Niedrig-Energie Nd:YAG Lasers. Die Behandlung gilt als risikoarm. Dabei werden kurze Laser-Impulse gezielt auf die Floater im Glaskörper platziert. Dadurch werden die Ablagerungen aufgelöst und zerkleinert. Medizinisch wird dieser Prozess als Photodisruption bezeichnet. Die winzigen Teilchen können über das Blutsystem abtransportiert werden. Die Behandlung erfolgt ambulant und dauert zwischen 20 und 60 Minuten – je nach Umfang der Glaskörpertrübung. Manchmal können auch mehrere Behandlungen notwendig sein, um die Trübungen vollständig zu entfernen.

Augenarzt in Mainz: Patienten müssen sich nicht mit einer Glaskörpertrübung abfinden

„Es ist eine höchst individuelle Entscheidung, ob eine Laserbehandlung bei Glaskörpertrübung in Frage kommen kann. Sie hängt entscheidend von der Beeinträchtigung der visuellen Lebensqualität und der Stärke der fliegenden Mücken ab. Patienten, die sich durch Glaskörpertrübungen gestört fühlen, sollten jedoch wissen, dass es ein die minimal-invasives Verfahren zur Behandlung gibt und sie sich nicht mit den störenden Trübungen abfinden müssen“, betont Dr. med. Thomas Kauffmann.

[1] Hahn U, Krummenauer F, Ludwig K (2018): 23G pars plana vitrectomy for vitreal floaters: prospective assessment of subjective self-reported visual impairment and surgery-related risks during the course of treatment. Graefe“s Archive for Clinical and Experimental Ophthalmology (2018) 256:1089-1099.

Ihr Augenarzt in Mainz / Wiesbaden mit breitem Leistungsspektrum: Dr. Jutta Kauffmann, Dr. Thomas Kauffmann und Dr. Stefan Breitkopf. Sie haben Fragen zur Diagnostik oder der Behandlung bzw. Operation von Augenkrankheiten wie Grauer Star (Katarakt) oder Grüner Start (Glaukom)? Wir sind auch spezialisiert auf Multifokallinsen, Netzhautablösung, Strabismus (Schielen) und Botox Behandlungen.

Kontakt
Augenärzte Mainz
Dr. med. Thomas Kauffmann
Göttelmannstr. 13a
55130 Mainz
06131 5 78 400
[email protected]
http://www.augenaerzte-mainz.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.