Augenarzt (Primasens): Fragen und Antworten zu Kontaktlinsen

Dr. med. Michael Butscher aus Pirmasens zu den häufigsten Fragen bei Kontaktlinsen

Augenarzt (Primasens): Fragen und Antworten zu Kontaktlinsen

Dr. med. Butscher Augenarzt aus Pirmasens beantworten die Fragen zu Kontaktlinsen. (Bildquelle: © YakobchukOlena – Fotolia)

PRIMASENS. Meist sind es beim Thema “ Kontaktlinsen“ ganz ähnliche Fragen, mit denen sich Patienten an die augenärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Attila Osvald, Dr. Michael Butscher und Dr. Susanne Kleberger-Tuercke wenden. Die häufigste Frage richtet sich dabei darauf, unter welchen Umständen harte oder weiche Kontaktlinsen verwendet werden. Harte oder weiche Kontaktlinsen – diese Frage kann nur individuell auf den jeweiligen Patienten bezogen beantwortet werden. „Letztlich geht es darum, das Modell einer Kontaktlinse zu finden, das sich am besten in das Gleichgewicht des menschlichen Auges einfügt und das am meisten dazu beiträgt, dass unsere Patienten die Linsen komfortabel nutzen können“, so Augenarzt Dr. med. Attila Osvald.

Welche Kontaktlinsen zu welchem Patienten passen – das ist immer individuell

Die Wahl der richten Kontaktlinsen hängt neben weiteren Faktoren zum einen vom Nutzungsverhalten des Trägers, zum andern von der Augengesundheit und der Topographie der Hornhaut ab. Kontaktlinsen gibt es heute in ganz unterschiedlichen Modellen: als Tageslinsen, die nach dem Tragen entsorgt werden, als Monatslinsen oder als dauerhafte Sehhilfen, die täglich über einen längeren Zeitraum getragen werden können. „Für uns Augenärzte stellt sich zunächst die Frage, ist das Auge gesund und kann es sich gut an die Kontaktlinse gewöhnen. Viele unserer Patienten unterschätzen auch den Pflegeaufwand, den die Verwendung der Linsen mit sich bringt“, stellt Dr. med. Michael Butscher heraus. Kontaktlinsen müssen gekonnt eingesetzt und ordnungsgemäß mit dem richtigen Pflegemittel gereinigt werden, damit das Auge gesund und die Linse erhalten bleibt.

Augenarzt in Pirmasens: Kontaktlinsen können viele Vorteile haben

Ob beim Sport, beim Autofahren, im Schwimmbad oder bei Regen – Kontaktlinsenträger genießen im Vergleich zur Brille einige Vorteile. Sie verrutschen und beschlagen nicht und haben keinen Einfluss auf das Äußere. Doch einfach in die Drogerie gehen und die Kontaktlinse in Sehstärke ausprobieren – davor warnen die Augenärzte. „Wir empfehlen in jedem Fall eine Anpassung beim Augenarzt, um Komplikationen zu vermeiden. Werden Kontaktlinsen unsachgemäß verwendet, kann es schnell mal zu einer Infektion am Auge kommen oder zu einer unangenehmen Trockenheit. Also: Kontaktlinsen nur beim Augenarzt anpassen lassen – das sollte Ihnen ihr wertvollstes Sinnesorgan wert sein“, empfiehlt der Facharzt.

Von der Diagnose des Grauen Stars (Katarakt) über die Therapie bei Makuladegeneration bis hin zur Anpassung von Kontaktlinsen, das bietet die Augenarztpraxis in Pirmasens. Das Kompetenzteam besteht aus drei Fachärzten und ihrem Team.

Kontakt
Augenzentrum Südwestpfalz
Dr. med. Attila Osvald
Dr.-Robert-Schelp-Platz 1
66953 Pirmasens
06331 / 13 901
06331 / 6080 635
[email protected]
http://www.augenzentrum-swp.de

(Visited 11 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.