August-Blanke-Preis der ANWR GROUP geht in die vierte Runde

August-Blanke-Preis der ANWR GROUP geht in die vierte Runde

(Foto: ANWR) August-Blanke-Preis

Mainhausen, im Februar 2017 – „Erfolgsfaktor Mensch: Lösungen für den Handel von morgen“ – unter diesem Motto verleiht die internationale Handelskooperation ANWR GROUP zum vierten Mal den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten August-Blanke-Preis für innovative Ideen und Konzepte im Schuhfachhandel. Neben Fachhändlern ruft die ANWR GROUP in diesem Jahr zum ersten Mal auch Studenten dazu auf, an der Ausschreibung für den 2014 erstmals ausgelobten Preis teilzunehmen. Der Preis wird im Rahmen des ANWR Händlerforums am 26. Juni 2017 in München verliehen. „Mit dem August-Blanke-Preis möchten wir Mut, Tatkraft und visionäres Denken für den Schuhhandel von morgen fördern. Dieses Potenzial schlummert nicht nur bei unseren Mitgliedern, sondern auch bei jungen Menschen, die in Bezug auf den Einzelhandel oft eine ganz andere Sichtweise haben“, begründet Günter Althaus, CEO der ANWR GROUP, die Neuerung beim August-Blanke-Preis.

Bis zum 30. April 2017 können Bewerber über ein Onlineformular innovative Ideen und Konzepte für die Gestaltung des zukünftigen Schuhfachhandels einreichen. Bislang wurde der mit 10.000 Euro dotierte Händlerpreis nur für Mitglieder der Genossenschaft ANWR GROUP ausgeschrieben. Nun verleiht die ANWR GROUP erstmals zusätzlich einen mit 5.000 Euro dotierten Studierendenpreis, für den sich Studenten aller deutschen Hochschulen bewerben können. Gefragt sind Lösungen für Bereiche wie Mitarbeiterführung und -gewinnung, neue Services, E-Learning, IT-Lösungen, Partizipation oder Vielfalt. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der ANWR GROUP sowie aus Handel, Industrie, Forschung und Medien, wählt die besten Ideen und Konzepte aus und kürt anschließend die Sieger. Unter den Prämissen „Achtung vor Tradition“ und „Unbedingter Wille zum Fortschritt“ legte August Blanke, Mitbegründer und erster geschäftsführender Vorstand der Nord-West-Schuhwaren-Einkaufsgenossenschaft, 1919 den Grundstein für die heutige ANWR GROUP.

Weitere Informationen zum August-Blanke-Preis sind unter www.august-blanke-preis.de abrufbar.

Über die ANWR GROUP
Die ANWR GROUP eG mit Zentrale in Mainhausen (Hessen) gehört zu den erfolgreichsten und umsatzstärksten Handelskooperationen in Europa. Die genossenschaftlich organisierte Unternehmensgruppe vernetzt Hersteller und Handel, optimiert Prozesse, generiert Marketing- und Kommunikationsplattformen für den selbstständigen Einzelhandel und implementiert innovative Lösungen für die Zukunft des Handels. Zur ANWR GROUP zählen nationale und internationale Marken wie QUICK SCHUH, Handelsunternehmen wie Schuh und Sport Mücke oder der Handelsverband SPORT 2000. Über die eigenen Finanzdienstleister DZB BANK und AKTIVBANK bietet die ANWR GROUP außerdem Financial Services für die Warenströme des Handels in zahlreichen Ländern Europas. Der ANWR GROUP sind 6.000 Handelsunternehmen angeschlossen. Die Gruppe beschäftigt selbst rund 1.400 Mitarbeiter. Vorstandsvorsitzender ist Günter Althaus. Mit der ANWR Kinderhilfe setzt sich das Unternehmen für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein.

www.anwr-group.com

ANWR GROUP

Firmenkontakt
Ariston-Nord-West-Ring Schuh GmbH
Jenny Bleilefens
Nord-West-Ring-Straße 11
63533 Mainhausen
+49 6182 928 31 15
[email protected]
http://www.anwr.de

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Nicola Hemmerling
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 611 39539-13
[email protected]
http://www.deutscher-pressestern.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.