Bakterien für ein besseres und gesünderes Leben

Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre im Dienste der Wissenschaft: DSMZ“

Bakterien für ein besseres und gesünderes Leben

Professor Jörg Overmann ist Mikrobiologe & Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts DSMZ

Professor Dr. Jörg Overmann, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH referiert am Samstag, den 16. November 2019, ab 10.30 Uhr im Roten Saal des Braunschweiger Residenzschlosses (Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig) über die unterschätzten und in der Regel unterschlagenen positiven Eigenschaften von Mikroorganismen wie Bakterien. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bakterien können weit mehr als krank machen! Sie sind auch Bestandteil eines besseren und gesünderen Lebens.

Die meisten Bakterien machen nicht krank!
Nur ein verschwindend geringer Anteil von weniger als 0,1 Prozent der bisher bekannten Bakterien macht krank. Demgegenüber können mehr als 99,9 Prozent der bekannten Bakterien, beispielsweise in unserem Darm oder auf unserer Haut, entscheidend die Gesundheit fördern oder sich in anderer Weise positiv auf den Körper auswirken. Außerdem stecken in ihnen andere wertvolle Eigenschaften: Sie erzeugen Strom, lösen Öl und Plastikmaterialien auf oder machen Schadstoffe unschädlich. Begleiten Sie Professor Overmann in die spannende Welt der Mikroorganismen! Im Anschluss an seinen Vortrag steht der Mikrobiologe den Teilnehmern zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die DSMZ in Braunschwieg ist seit 50 Jahre im Dienste der Wissenschaft
Referent der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre im Dienste der Wissenschaft: DSMZ – Bakterien für ein besseres und gesünderes Leben“ ist der international renommierte Mikrobiologe Professor Dr. Jörg Overmann. Er ist seit rund zehn Jahren Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen in Braunschweig. Das Leibniz-Institut DSMZ hat seinen Sitz auf dem Science Campus Braunschweig-Süd. Die DSMZ ist die vielfältigste Bioressourcen-Sammlung der Welt und beliefert Wissenschaftler weltweit mit Bakterien, Phagen, Pilzen und Zelllinien. Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH ist als gemeinnützig anerkannt. Alleingesellschafter der DSMZ ist das Land Niedersachsen. Das Institut wird von Bund und Bundesländern gefördert.

Die DSMZ ist eines der größten Bioressourcenzentren weltweit. Die Sammlung umfasst derzeit über 67.000 Kulturen, einschließlich über 35.000 verschiedene Bakterien- und 4000 Pilz-Stämme, 800 menschliche und tierische Zelllinien, 41 Pflanzenzelllinien, 1.400 Pflanzen-Viren und Antiseren und 13.000 verschiedene Typen genomischer Bakterien-DNA.

Kontakt
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen
Sven-David Müller
Inhoffenstraße 7 B
38124 Braunschweig
0531-5312616300
sven.david.mueller@dsmz.de
http://www.dsmz.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.