BELSANA Modefarben 2017

So modisch kann Kompression sein

BELSANA Modefarben 2017

Die BELSANA Modefarbe Silber wirkt dezent und edel. Sie passt perfekt zu
klassischen Outfits. (Bildquelle: BELSANA Medizinische Erzeugnisse)

Bamberg, 2. Februar 2017. Modisch en vogue und gesund: Die Feinstützstrümpfe BELSANA 280den glamour und die medizinischen Kompressionsstrümpfe BELSANA microsoft in den Modefarben 2017 verbinden beides. Im Frühjahr/Sommer sorgen Silber und Coralle für Frische, im zweiten Halbjahr bringen Olive und Pflaume Wärme in die kühle Jahreszeit. Ganz unbemerkt beugt die hohe venenaktivierende Wirkung der Feinstützstrümpfe Beschwerden wie müden Beinen oder geschwollenen Knöcheln vor. Die medizinischen Kompressionsstrümpfe lindern die Beschwerden bei Venenerkrankungen. Alle vier Modefarben sind ab sofort für ein Jahr exklusiv in der Apotheke erhältlich (Apothekenfinder unter www.belsana.de). Tipps der Stylistin Julia Albracht zu angesagten Looks mit den Modefarben hält das Apothekenteam ebenfalls bereit. Zusammengefasst sind die Styling-Ideen im Lookbook auf www.belsana.de Weitere Informationen gibt es zudem unter dem Hashtag #modefarben17 im Internet.

Die Designer sind sich einig: 2017 wird bunt. Mit den BELSANA Modefarben können gesundheitsbewusste Frauen diesem Trend spielend leicht folgen. Im Frühjahr und Sommer unterstreichen elegantes Silber und romantisches Coralle den Stil der Trägerinnen. Im Herbst und Winter treffen sie mit Olive und Pflaume eine trendsichere Wahl.

Cooles Understatement
Silber wirkt dezent und edel. Damit ist es der perfekte Begleiter zu klassischen Outfits. Es unterstreicht einen cleanen Look, der die Persönlichkeit der Trägerin in den Mittelpunkt stellt, ohne durch zu viele Details abzulenken. Dazu passen schlichte Accessoires in Grau, Anthrazit oder Silber. Extras wie eine elegante Clutch, ein außergewöhnliches Tuch oder ein feiner Ledergürtel setzen gezielt Akzente im natürlich dezenten Stil. Sowohl tagsüber im Business als auch abends für den casual Style: Silberne Strümpfe unterstützen den modischen Auftritt und die Kombination mit Jeans nimmt der Farbe die Strenge.

Schmuckstück aus dem Meer
Coralle ist eine warme, lebendige Farbe, die sich jedoch in Kombination mit Naturstoffen wie Leinen oder Seide nicht in den Vordergrund drängt. Damit sind Strümpfe in diesem Farbton die ideale Ergänzung für einen romantisch-natürlichen Look. Perfekt dazu: Leicht verspielte Klassiker, die Ton in Ton oder in kräftigen Nuancen die Farbe wieder aufgreifen. Kombiniert mit schlicht-elegantem Schmuck in Silber und einem natürlichen Make-up kommt das Outfit sowohl im Büro als auch beim gemütlichen Zusammensein mit Freunden gut an.

Leuchtende Herbstkombinationen
Olive bringt Herbstfarben zum Strahlen. Vor allem die angesagten Erdtöne wie Rotbraun, Weinrot und Ocker sind eine ideale Ergänzung zu dem warmen, kreativen Grünton. Im Beruf punkten modeorientierte Frauen mit einem klassischen Etuikleid und dezentem Schmuck. Mutige gönnen sich ein It-Piece in Orange oder weniger auffälligem Gold. In der Freizeit sehen die Strümpfe zu Jeans lässig und relaxed aus. Ein dezentes Make-up ergänzt beide Stylings perfekt.

Magischer Blickfang
Anregend, fast schon betörend präsentiert sich Pflaume – eine Farbe, die im tristen Wintergrau den Blick magisch anzieht. Fein und elegant kommen die Strümpfe zu hellen gedeckten Farben daher. Diese Zusammenstellung findet sowohl im beruflichen Umfeld als auch zu festlichen Anlässen Bewunderung. Akzente, entweder ebenfalls in Pflaume oder in Schwarz, geben dem Outfit das besondere Etwas. Mit fashionable Jeans oder weicher Winterwolle vervollständigen Strümpfe in dem warmen Violett den legeren Wohlfühllook.

Verborgene Wirkung
Auf den ersten Blick wirken die Feinstützstrümpfe BELSANA 280den glamour und die Kompressionsstrümpfe BELSANA microsoft fast wie blickdichte Feinstrümpfe. Ihre gesundheitsfördernde Wirkung entfalten Feinstützstrümpfe im Verborgenen: Dank ihres vom Fuß zum Körper hin abnehmenden Drucks fördern sie den Blutfluss in den Venen und beugen so Venenleiden vor. Das ist nicht nur für Menschen wichtig, die im Beruf und in der Freizeit viel stehen oder sitzen: Leichte Veränderungen der Beinvenen können bei neun von zehn Erwachsenen festgestellt werden. Betroffen sind meist Frauen. Erste Anzeichen sind schwere und müde Beine, aber auch geschwollene Füße und Knöchel. Zudem können ziehende oder stechende Schmerzen und ein nervöses, kribbelndes Gefühl in den Beinen auf ein Venenleiden hindeuten. Hat der Arzt eine Venenerkrankung festgestellt, sind medizinische Kompressionsstrümpfe wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Sie werden vom Arzt verschrieben und sind in verschiedenen Druckstärken (Kompressionsklassen) als Serien- oder Maßanfertigung erhältlich. Für einen perfekten Sitz werden sie von speziell geschultem Fachpersonal in der Apotheke angemessen. Eine Übersicht über das Stütz- und Kompressionsstrumpf-Sortiment von BELSANA gibt es im Internet auf www.belsana.de

Über BELSANA
1991 positionierte sich BELSANA Medizinische Erzeugnisse mit einem exklusiv auf den Bedarf der Apotheken zugeschnittenen Programm an medizinischen Stütz- und Kompressionsstrümpfen am Markt. Von Anfang an setzte es dabei auf die enge Zusammenarbeit mit Apotheken. Ausdruck findet dies unter anderem in umfassenden Serviceleistungen wie Fortbildungen, Zertifizierungsseminaren zum Thema Kompressionsstrümpfe in Zusammenarbeit mit Apothekerverbänden, Großhändlern und PTA-Schulen, die Fortbildung zur Venenfachberaterin sowie Seminaren und Schulungen. Die Zertifizierung zum VenenFachCenter Med. by BELSANA ermöglicht es engagierten Apotheken, sich von Mitbewerbern zu differenzieren.

Firmenkontakt
BELSANA Medizinische Erzeugnisse
Karin Götz
Laubanger 23
96052 Bamberg
0951 3093 03-0
[email protected]
http://www.belsana.de

Pressekontakt
Medizin&PR GmbH – Gesundheitskommunikation
Birgit Dickoré
Eupener Straße 60
50933 Köln
0221/775430
[email protected]
http://www.medizin-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.