Benefizauktion bei SinnLeffers in Trier brachte 1.250 Euro ein

Eröffnung der Frühjahrs-/Sommersaison 2015 beim großen Designer-Saisonopening

Benefizauktion bei SinnLeffers in Trier brachte 1.250 Euro ein

Geschäftsleiter Martin Reinschmidt überreichte den Scheck an Heike Kraft und Julia Böhm (v.l.). (Bildquelle: SinnLeffers GmbH)

Helle Farben, luftige Schnitte und wertige Materialien – so zeigten sich die neuen Kollektionen der SinnLeffers Filiale in Trier beim großen Designer-Saisonopening am 7. März 2015. In mehreren inspirierenden Fashionshows präsentierte das Modehaus ausgewählte Outfits von Topmarken wie Michael Kors und Princess goes Hollywood. Weiteres Highlight war die große Benefizauktion, deren Erlös schwerkranken Kindern zugutekam.

Wärmende Sonnenstrahlen, angenehme Temperaturen und blühende Natur – das alles lieben wir am Frühling. Und weil es nichts Schöneres gibt als passend zur neuen Jahreszeit die dicken Jacken und gedeckten Farben gegen helle, luftige Outfits einzutauschen, lud SinnLeffers Trier seine VIP-Kunden zum Fashionevent der besonderen Art. In mehreren Modenschauen, moderiert von der ehemaligen Miss Germany Alexandra Philipps, wurden erfrischende Ensembles von Designermarken wie Max Mara Weekend, Armani Jeans, Laurel, Riani und Luisa Cerano inszeniert. Die eleganten und inspirierenden Outfits der SinnLeffers Filiale konnten mit passenden handgefertigten Schmuckstücken der Kollektion „Konplott“ von der Designerin Miranda Konstantinidou abgerundet werden. Neben Sekt und süßen Köstlichkeiten erwartete die Gäste zudem eine Kaffeebar der Rösterei „Mondo del Caffe“ sowie musikalische Untermalung durch einen Live-Act der „Soundgesellschaft“.

Das Modehaus wollte mit dem großen Saisonopening jedoch nicht nur seine VIP-Kunden mit frühlingshaften Fashionhighlights begeistern, sondern den Anlass auch dazu nutzen, etwas Gutes zu tun. Mit einer Benefizauktion sammelte das Modehaus Geld für den Verein der Villa Kunterbunt, einem Nachsorgezentrum des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen für chronisch schwerstkranke und krebskranke Kinder. Der eigens von der Villa gegründete Verein kümmert sich um die Beschaffung und Bereitstellung finanzieller Mittel für das medizinische Zentrum. Dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Schmuckdesignerin Miranda Konstantinidou und der Künstlerin Martina Diederich gab es einige interessante und wertvolle Stücke zu ersteigern. Insgesamt kam so eine Summe von 1.180 Euro zusammen, die von der „Soundgesellschaft“ auf 1.250 Euro aufgerundet wurde.

Martin Reinschmidt, Geschäftsleiter der SinnLeffers Filiale in Trier, überreichte den Scheck an Heike Kraft und Julia Böhm, die als Vertreterinnen des Vereins vor Ort waren. Reinschmidt freute sich über den großen Erfolg der Auktion: „Uns alle bewegt das Schicksal der Kinder in der Villa Kunterbunt, die ihre Krankheit so tapfer erdulden. Für mich war es eine Herzensangelegenheit den Anlass und die Aufmerksamkeit unserer Kunden zu nutzen um Geld für den Verein zu sammeln. Wir hoffen, dass der gesammelte Erlös das Leben einiger betroffenen Familien etwas leichter macht.“

Über SinnLeffers GmbH
Das traditionsreiche Modeunternehmen SinnLeffers feiert in diesem Jahr seinen 115-jährigen Geburtstag. Mit aktuell 22 Filialen und 1.800 Mitarbeitern gehört der Multibrand-Retailer zu den Top-Modefilialisten in Deutschland. Mit kompetenter Beratung, einem breiten und inspirierenden Sortiment nahezu aller namhaften Modemarken präsentiert sich SinnLeffers mit einem anspruchsvollen Konzept, in welchem der Kunde für sich die richtige Mode findet. Anfang des Jahres 2013 wurde SinnLeffers von Mitgliedern der Textilfamilie Wöhrl gekauft. www.sinnleffers.de

Kontakt
SinnLeffers GmbH
SinnLeffers GmbH
Batheyer Str. 115 – 117
58099 Hagen
02331 – 620 0
presse@sinnleffers.de
http://www.sinnleffers.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.