BEO auf der LogiMAT 2017: Rundumpaket für die Zollabwicklung

BEO auf der LogiMAT 2017: Rundumpaket für die Zollabwicklung

(Bildquelle: ©chungkingFotolia)

Die BEO GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Halle 7, Stand 7C28 ihr Rundumpaket von Softwarelösungen für die Zoll- und Versandabwicklung. Im Fokus stehen dabei Systeme zur automatisierten Aus- und Einfuhr von Gütern sowie zur Exportkontrolle, Gefahrgutabwicklung, Präferenzkalkulation und Sanktionsprüfung. Außerdem stellt der Softwareexperte seinen neuen Leitfaden für eine erfolgreiche Exportkontrolle vor: Dieser thematisiert aktuelle Herausforderungen im Außenhandel und gibt exportierenden Unternehmen wertvolle Handlungsempfehlungen.

Die BEO GmbH entwickelt leistungsfähige Softwarelösungen, die alle Prozesse rund um Versand, Transport, Export und Import abdecken. Außerdem passt der Zollexperte die Systeme kontinuierlich an aktuelle gesetzliche Vorgaben an und hält Datengrundlagen, wie beispielsweise Sanktionslisten, stets auf dem neusten Stand. Anwender profitieren so nicht nur von einer beträchtlichen Zeitersparnis bei der Zoll- und Exportabwicklung, sondern erhalten auch Rechtssicherheit. Die Vorteile der BEO-Lösungen: Die modularen und flexiblen Systeme können in bestehende Prozesse und IT-Strukturen integriert werden. KEP-Dienstleister, Speditionen, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Zoll werden je nach Kundenanforderungen an die Versand- und Zollabwicklung angebunden. Alle Programme, die BEO auf der LogiMAT 2017 präsentiert, sind als Inhouse- oder Software-as-a-Service(SaaS)-Lösungen verfügbar. Darüber hinaus bieten die webbasierten Mietlösungen eine transparente und nutzungsabhängige Preisgestaltung. Auch kleinere Unternehmen mit wenigen IT-Arbeitsplätzen können so von den Vorteilen der BEO-Software profitieren. Wie Unternehmen darüber hinaus den Durchblick im Dschungel an Exportverordnungen behalten, erläutert der Softwareexperte in seinem neuen Leitfaden. Dieser thematisiert aktuelle Herausforderungen im Außenhandel und gibt exportierenden Unternehmen wertvolle Handlungsempfehlungen.

BEO – das Unternehmen
Die BEO GmbH mit Hauptstandort in Endingen bei Freiburg hat sich auf Softwareprodukte und Dienstleistungen für die Bereiche Zollabfertigung und Versandabwicklung spezialisiert. 1987 vom Geschäftsführer Clemens Sexauer gegründet, beschäftigt das Unternehmen inzwischen mehr als 150 Mitarbeiter an vier Standorten. Die Produktlinien zur Zollabfertigung sowie zur Präferenzkalkulation und Sanktionsprüfung werden kontinuierlich an die aktuellen rechtlichen Vorgaben angepasst und gewährleisten für Anwender Rechtssicherheit und die permanente Einhaltung aktueller Vorschriften und Richtlinien. Für den Versand bietet BEO Softwareanwendungen für die Packstück-, Sendungs- sowie die Gefahrgutabwicklung an. Alle Softwareprodukte von BEO sind modular konzipiert und sowohl als Inhouse- als auch als webbasierte Mietlösungen (SaaS) verfügbar.

Firmenkontakt
BEO GmbH
Swen Berbett
Ensisheimer Straße 6-8
79346 Endingen
07642-9003-43
[email protected]
http://www.beo-software.de

Pressekontakt
additiv pr GmbH & Co. KG
Charlotte von Spee
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602/9509912
[email protected]
http://www.additiv-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.