Bereits die zweite Auszeichnung für Admiral Markets in diesem Jahr

Als Dankeschön für die Stimmen gibt es DAX und Dow-Handel OHNE Spread

Bereits die zweite Auszeichnung für Admiral Markets in diesem Jahr

Das Messe-Angebot von Admiral Markets

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte sich erneut gegen seine Konkurrenz durchsetzen und wurde in der Kategorie Forex-Broker auf den zweiten Platz bei der Brokerwahl 2013 gewählt. Nach der Auszeichnung der Börse am Sonntag ist das bereits der zweite Preis in diesem Jahr für Jens Chrzanowski und sein Team.

Die Gewinner der diesjährigen Brokerwahl stehen fest: In der Kategorie Forex-Broker musste sich der Newcomer Admiral Markets lediglich JFD knapp geschlagen geben und konnte sich den zweiten Platz sichern. Für den Broker mit dem deutschen Office in Berlin war es die erste Teilnahme an der Wahl. Die Ergebnisse in den oberen Bereichen waren denkbar knapp. „Hier zeigt sich ganz deutlich, wie heiß der deutsche Forex-Markt umkämpft ist. Die Brokerwahl 2014 bei den Forex-Brokern verspricht also jetzt schon einiges an Spannung!“ verspricht der Veranstalter der Brokerwahl auf seiner Homepage.

Managing Director Jens Chrzanowski ist mit dem Ergebnis zufrieden: „2012 war das erste volle Jahr, das wir in Deutschland aktiv waren. Dass wir es in dieser kurzen Zeit geschafft haben, uns unter den besten Forex-Brokern Deutschlands zu positionieren macht uns stolz. Unser Ziel für die Wahl 2014 ist natürlich der erste Platz und daran werden wir die kommenden zwölf Monate arbeiten.“

Wer Admiral Markets genauer kennenlernen möchte, um sich selbst ein Bild von der Qualität zu machen, hat dazu am 19. und 20. April auf der INVEST Messe in Stuttgart Gelegenheit. Aus diesem Anlass und als Dankeschön für die Stimmen bei der Brokerwahl hat sich Admiral Markets etwas Besonderes einfallen lassen: Wer bis Sonntag, 21. April 2013, ein Konto eröffnet, sei es auf der Messe oder Online, und mindestens 2.000 Euro einzahlt, tradet bis Ende Juli 2013 den DAX30 und Dow Jones quasi kostenfrei, anstatt für den üblichen günstigen Spread von einem Punkt – egal wieviele Trades in diesem Zeitraum getätigt werden. Nach Ende der Aktion wird der Spread vom DAX und Dow Jones-CFD dem Tradingkonto rückerstattet. Weitere Informationen zum Angebot gibt es hier.

Über Admiral Markets:

Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen, unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers, „Trading for everyone“, setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert.

Ansprechpartner:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
030-303 080 89-14
kraus@quadriga-communication.de

Admiral Markets
Jens Chrzanowski
Managing Director Admiral Markets AS
030- 25 74 19 55
j.chrzanowski@admiralmarkets.de

Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers „Trading for everyone“ setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert. Mit durchschnittlichen 35 Mrd. US-Dollar Handelsumsatz monatlich gehört Admiral Markets zu den führenden Forex-Brokern weltweit.

Kontakt
Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.