BEST OFF Verlag gibt jungen Autoren eine Chance

Kreative, junge Schriftsteller können beim BEST OFF Verlag ihr Werk veröffentlichen

BEST OFF Verlag gibt jungen Autoren eine Chance

(NL/8839051362) Deutschland braucht junge Schriftsteller. Beim BEST OFF Verlag bekommen junge Menschen, die mit Worten umgehen können, eine reelle Chance.

(adp Presseagentur) Ein Buch zu schreiben ist sicherlich nicht ganz so schwer. Es dagegen erfolgreich zu veröffentlichen hingegen schon sehr. Besonders , wenn man sich gerade in der Pubertät befindet und der Kopf eigentlich mit der englischen Grammatik oder den binomischen Formeln beschäftigt sein sollte. Aber auch unter den Schriftstellern werden die Talente immer jünger. Leider haben es Jungautoren in Deutschland sehr schwer, einen passenden Verlag zu finden. Nicht so beim BEST OFF Verlag. Dieses Unternehmen hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, junge Autoren zu fördern und deren Werke zu veröffentlichen. Zwei erfolgreiche Beispiele zeigen, dass es funktioniert.

Mit Fantasie zum Erfolg
Jan Schwarz ist gerade einmal 15 Jahre alt. Hat aber bereits 2 (!) Romane veröffentlicht. Der dritte Roman soll noch in diesem Herbst erscheinen. Es handelt sich hierbei um eine Fantasy-Trilogie. Seinen ersten Roman veröffentlichte Jan Schwarz mit 14 Jahren und erfüllte sich so einen Kindheitstraum. Mit dem BEST OFF Verlag hat er einen starken Partner an seiner Seite, der ihm bei seinen literarischen Arbeiten tatkräftig unterstützt. Die Bücher des Jungautors leben vor allem durch seine Fantasie. Das bemerkte auch Verlegerin Patricia Knorr-Triebe vom BEST OFF Verlag ziemlich schnell. So stand es für sie außer Frage, diesem Talent in ihrem Verlag eine reelle Chance zu geben Die Idee zum ersten Band „Ein Teil der Finsternis kehrt zurück“ der Trilogie „Der zwölfte Orden“, kam dem Schüler übrigens während eines Urlaubes in Kroatien. Der Leser kann hier in eine fantastische Welt von Dämonen und dem Fischer Tyron eintauchen. Auch die anderen beiden Teile befassen sich mit dieser Thematik und knüpfen immer wieder an den vorherigen Roman an. Band zwei trägt den Titel „Brennende Fahnen der einen Reiche“. Auch der Titel für den dritten Teil ist nun schon bekannt. „Der letzte Heereszug der Schatten“ wird das Neuste Werk von Jan Schwarz heißen.
Seine Buchpräsentationen gestaltet der Jungautor dafür übrigens selbst und untermalt die Pause auch gerne einmal mit einem schönen Klavierstück.

Spannung und Aufregung aus der Feder einer 16-Jährigen
Einem ganz anderen Genre hat sich die Schülerin Ronja Staufer gewidmet. Sie schreibt gerne Krimis. Und so veröffentlichte die Jungautorin im November 2011ihren Debütroman „Unsichtbar“ und startete auf diese Weise auch ihre Lizzie-Brooks-Reihe. Im März 2013 erschien der zweite Teil mit dem Titel „Lautlos“. Die Arbeiten an ihrem zweiten Roman wurden ein wenig durch anstehende Prüfungsarbeiten verzögert. Souverän meisterte Ronja Staufer aber auch dieses Hindernis. Bereits in sehr jungen Jahren liebte es die 16-Jährige, Geschichten zu erfinden und diese auch niederzuschreiben. So entdeckte sie ihr Talent bereits in der Grundschule. Einen passenden Ausgleich zum Schreiben und zur Schule findet Ronja in ihren Hobbies, die auf den ersten Blick ein wenig ungewöhnlich für ein 16-jähriges Mädchen erscheinen. Imkern und tauchen gehören ebenso dazu, wie das Zitherspielen. Aber es ist auch ein wenig ungewöhnlich in diesem Alter schon zwei Krimi-Romane zu schreiben. Auch Ronja Staufer wird tatkräftig vom BEST OFF Verlag unterstützt. Und vielleicht kommen in naher Zukunft auch noch weite Jungautoren hinzu. Der BEST OFF Verlag würde sich freuen.

Informationen zum Verlag finden sich auf www.best-off-verlag.de
und auf Facebook

Veröffentlicht durch:
ADP Presseagentur
http://www.facebook.com/adpPresseagentur
Member of ADP Publisher Group
Hauptstr. 46A
10317 Berlin
Telefon: 030 – 609 891 251
Mail: info@a-50.com

Der BEST OFF Verlag bietet jungen Schriftstellern eine Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Interviewtermine nach Vereinbarung
druckfähiges Fotomaterial bitte anfordern

Kontakt:
Best-Off-Verlag
Patricia Knorr-Triebe
Postfach 12 03 47

09404-961484
info@best-off-verlag.de
www.http://best-off-verlag.de/

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.