Bloom macht IVECO virtuell erlebbar

Die Kreativagentur setzte sich mit ihrer PoS- und Retail-Kompetenz im Screening durch und hat für IVECO Parts & Services eine Virtual-Reality-Show entwickelt.

Bloom macht IVECO virtuell erlebbar

München, 20. Februar 2017. Neukunde für Bloom: Die Kreativagentur mit Sitz in München und Nürnberg arbeitet nach einem Screening für den Bereich „Parts & Services“ der Marken IVECO, New Holland und CASE. Alle drei gehören zu CNH Industrial. Der Konzern zählt zu den weltweit größten Unternehmen im Investitionsgüterbereich und ist mit über 64.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten. Als erste gemeinsame Aktion wurde nun eine VR-Show für IVECO umgesetzt, die virtuelle Einblicke in die Fahrerkabine eines Lkw gibt und so Zubehörteile innovativ inszeniert. 2017 tourt das VR-Projekt im Zuge einer Roadshow zu den Partnern des Nutzfahrzeugherstellers.

Originalteile und Zubehör für einen Lkw zu verkaufen und optimal zu präsentieren ist oft nicht einfach. Schließlich kann man nur selten einen 18-Tonner am Point of Sale parken. Für IVECO hat Bloom deshalb eine virtuelle Lösung gefunden. Interessierte Kunden können mit Hilfe einer App und der Samsung Gear VR-Brille live über ein Samsung Smartphone in die Fahrerkabine eines STRALIS-Modells eintauchen. Dabei können sie nicht nur einen Blick auf Komfort und Ausstattung werfen, sondern eine virtuelle Beifahrerin führt ihnen auch zugleich die Highlights vor: Vom Multimedia-Center über das Kabinen-WLAN bis hin zum Klapptisch für den Laptop. So wird ein exklusives und umfassendes 360 Grad-Erlebnis ermöglicht.

„Das Thema virtuelle Realität ist gerade in aller Munde und für Brands wie IVECO ist die Technologie bestens geeignet“, erklärt Holger Wiesenfarth, Managing Partner bei Bloom. „Mit der VR-Installation haben wir eine echte „Useful Brand Experience“ für IVECO geschaffen. Die Produkte im Originalumfeld erleben zu können ist ein Mehrwert, der ohne die VR-Technologie am PoS praktisch unmöglich wäre.“

Weitere Projekte für alle drei Marken sind bereits in der Arbeit. Aktuell arbeiten die Münchner Werber an einer PoS-Kampagne, die im Frühjahr diesen Jahres zu sehen sein wird.

Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden umfassend in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis hin zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Hymer, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
[email protected]
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
[email protected]
http://www.koschadepr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.