Boxenstopps für Nutzfahrzeuge – Effektive KRAUSE-Steigsysteme machen es möglich

Höher, schneller und weiter – Nach diesem Motto werden auch Produktions- und Wartungsanlagen in der Nutzfahrzeugindustrie immer anspruchsvoller und effektiver.

Boxenstopps für Nutzfahrzeuge - Effektive KRAUSE-Steigsysteme machen es möglich

KRAUSE Steigsysteme für Nutzfahrzeuge

Standzeiten sollen auf ein Minimum reduziert werden, um die Fahrzeuge so schnell wie möglich wieder in den Linien- und Reiseverkehr zurückzuführen. Die Arbeitssicherheit darf dabei auf keinen Fall auf der Strecke bleiben. Die Steigtechnik-Profis aus dem hessischen Alsfeld stellen dazu auf der Bus2Bus in Berlin (19. bis 21. März 2019, Halle 26, Stand 708) die Möglichkeiten effizienter Steiglösungen für Wartung, Instandhaltung und Produktion von Nutzfahrzeugen vor.

Mussten Monteure und Mechaniker vor einigen Jahren noch höchst selten das Dach eines Busses erreichen, hat sich dieser Umstand in der heutigen Zeit komplett gewandelt. Busse neuerer Generationen sind mit Klimaanlagen, Wasserstoff- und Erdgas-Tanks oder unzähligen Akkus ausgestattet. Alle diese Tanks und Module müssen gewartet, ausgetauscht und ggf. befüllt werden und befinden sich fast ausschließlich auf den Dächern der jeweiligen Fahrzeuge. Ein sicherer und effektiver Zugang zu diesen Dächern ist deshalb unabdingbar.

Die Möglichkeiten der Dacharbeitsstände und Arbeitsplattformen aus dem KRAUSE-Werk sind dabei so vielfältig wie die zu wartenden Nutzfahrzeuge selbst. Stationär oder fahrbar, mit Höhenverstellung oder fixer Arbeitshöhe. Von der vermeintlich einfachen Arbeitsplattform bis zur vollautomatischen elektrisch verstellbaren Variante die den kompletten Bus millimetergenau einpasst. KRAUSE erstellt für jeden Kunden individuell an die Bedürfnisse angepasste Steiglösungen. Versorgungsanschlüsse für Strom und Druckluft erhöhen die Effektivität noch zusätzlich.

Doch nicht nur zur Wartung und Instandhaltung der Nutzfahrzeuge sind KRAUSE-Konstruktionen eine große Arbeitserleichterung, auch zur Montage der Fahrzeuge auf modernen Fertigungslinien kommt KRAUSE-Steigtechnik zum Einsatz. Sei es als fest installierter Dacharbeitsstand, Übergang für kurze Wege oder mitfahrende Konstruktion in der Fließfertigung.

Wie auch immer die Bedürfnisse der Branche aussehen, KRAUSE-Produkte passen sich den Voraussetzungen bestmöglich an. Dafür sorgt das Projektteam bereits bei der ersten Vor-Ort-Analyse im Gespräch mit den Auftraggebern. Zur BUS2BUS-Messe in Berlin freuen sich die Mitarbeiter des KRAUSE-Werkes bereits auf viele interessante Gespräche mit Herstellern, Busunternehmern und interessierten Fachbesuchern.

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 100-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn, Russland und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Kontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
jung@team-digital.de
http://www.krause-systems.de

(Visited 15 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.