Bundesweite Grillaktionen im Juli und August

Mit der Aktion „Sommer, Sonne, vegetarisch grillen – mach mit!“ lädt der Vegetarierbund (VEBU) in ganz Deutschland zu fleischfreiem Grillspaß ein.

Wer glaubt, fleischfrei Grillen bedeutet langweilige Folienkartoffeln, der irrt. Von Juli bis August finden in ganz Deutschland vegetarische Grillaktionen statt, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Ob herzhafte Veggie-Burger, exotische Gemüsespieße oder gegrillte Früchte – vegetarische Vielfalt ist angesagt!
Vegetarisches Grillgut ist mittlerweile in fast allen großen Supermärkten erhältlich. Zudem sind die pflanzlichen Fleischalternativen klimafreundlich, fettarm- und cholesterinfrei.

„Für saftige Burger aus Tofu, Getreide oder Seitan müssen keine Tiere sterben. Die Qualität von fleischfreien Produkten ist mittlerweile so gut, dass der Laie kaum einen Unterschied schmeckt“, sagt Sebastian Zösch, VEBU-Geschäftsführer.

Jeder, sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen, können eine oder mehrere Grillaktionen anmelden: www.vegetarisch-grillen.de/anmeldung.html

Natürlich dürfen beim Grillen auch die passenden Beilagen nicht fehlen. Ein Klassiker bei Grillfesten der auch Kindern schmeckt ist Kartoffelsalat. Ein schnelles und einfaches Rezept finden Sie hier:

Kartoffelsalat mit eifreier Majonese
für ca. 7-8 Portionen

Zutaten:
2 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine Zwiebeln
1 Glas Gewürzgurken
Glas eifreie Mayonnaise
250 g Sojajoghurt Natur
1 kleine grüne Gurke
1-2 EL Senf
Kräutersalz, Essig, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln mit Schale weichkochen und anschließend pellen. Gewürzgurken und Zwiebeln kleinwürfeln, Salatgurke reiben. Mayo, Sojajoghurt, Senf, die restlichen Gewürze und etwas Gurkenwasser zusammenmischen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und alles mit einander vermengen. Abschließend die geriebene Salatgurke untermischen.

Weitere leckere Rezepte und eine Übersicht über vegetarische Grillprodukte finden Sie unter www.vegetarisch-grillen.de

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Seit ihrer Gründung 1892 wirkt die Organisation mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit darauf hin, den Fleischkonsum in der Gesellschaft deutlich zu senken sowie die pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Kontakt:
Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU)
Sebastian Zösch
Genthiner Str. 48
10785 Berlin
030 – 200 50 799
presse@vebu.de
http://www.vebu.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.