Celonis auf der CeBIT 2015

Mehr Transparenz und Effizienz in Unternehmensprozessen durch Process Mining mit SAP S/4HANA

Celonis auf der CeBIT 2015

CeBIT: Mehr Transparenz in Unternehmensprozessen durch das Celonis Process Mining mit SAP S/4 HANA

Vom 16. bis zum 20. März 2015 findet in Hannover die diesjährige CeBIT statt. Celonis, zweifacher Gewinner des SAP Demo Jams, präsentiert im Partnerbereich auf dem SAP-Stand in Halle 4 die Vorteile seiner Process Mining Technologie zur Rekonstruktion und Analyse von Unternehmensprozessen. Interessierte Besucher und Vertreter aller Branchen erfahren dort, wie das revolutionäre Verfahren ungeahnte Transparenz in wichtigen Geschäftsprozessen schafft und dabei fast so einfach wie „googeln“ ist. Das volle Potenzial der Technologie in Verbindung mit SAP S/4HANA erklärt Geschäftsführer Bastian Nominacher in dem Vortrag „Celonis Process Mining für SAP S/4HANA: Volle Prozesstransparenz ab dem ersten Tag“ auf der SAP-Hauptbühne am 20. März 2015 um 11 Uhr.

Bereits zum zweiten Mal präsentiert Celonis seine führende Process Mining Technologie zur Rekonstruktion und Analyse von Unternehmensprozessen auf der weltweit größten Technologiemesse CeBIT. Aufgrund der positiven Kundenresonanz und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit SAP im vergangenen Jahr wird Celonis erneut mit dem Walldorfer Softwarekonzern ausstellen. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Vorteile von SAP S/4HANA als Grundlage für Celonis Process Mining, sowie der Einsatz für die Analyse und Optimierung von Prozessen in der Energieversorgung, Automobilindustrie, Fertigung und Produktion.

„Bei der Abwicklung von Geschäftsprozessen über IT-Systeme entstehen riesige Datenmengen, gemeinhin bekannt als Big Data. Celonis filtert daraus relevante Informationen, visualisiert Prozesse und legt so den Grundstein, diese transparenter und effizienter zu gestalten“, so Alexander Rinke, Chief Product Owner und Mitgründer von Celonis. Je mehr Prozesse in einem Unternehmen ablaufen, desto mehr Abweichungen vom SOLL-Ablauf treten auf und desto schwieriger wird es den Überblick zu bewahren. Ineffizienzen und ungenutztes Potenzial treiben schließlich den Zeit- und Personalaufwand in die Höhe. „Oft muss sehr schnell gehandelt werden. Daher ermöglicht Celonis Process Mining eine vollständige Visualisierung aller Unternehmensprozesse sowie die Auswertung der kompletten Prozessdynamik in Echtzeit – und das profitiert erheblich von der Power der SAP HANA-Plattform“, so Rinke weiter.

SAP S/4HANA sorgt dank eines enorm vereinfachten Datenmodells für einen bis zu 10-mal geringeren Datenspeicherbedarf und 1.800-mal schnellere Analysen und Berichte. Celonis Process Mining ist kompatibel zu SAP S/4HANA, sodass Kunden ab dem ersten Tag der Nutzung von SAP S/4HANA im Handumdrehen volle Transparenz und Kontrolle darüber erhalten, wie ihre Prozesse ablaufen.

Celonis auf der CeBIT:
Deutsche Messe,
Messegelände, 30521 Hannover
Halle 4 im Partnerbereich des SAP-Standes

Celonis bietet mit seiner neuartigen Process Mining Technologie das weltweit leistungsfähigste Werkzeug zur Analyse und Optimierung von IT-gestützten Geschäftsprozessen. Unternehmen aller Branchen können die Power moderner Big Data Technologien so dazu nutzen, maßgeblich zum Unternehmenserfolg beizutragen. Die Celonis GmbH ist ein sehr erfolgreiches Technologieunternehmen und wächst rapide. Bayer, Siemens, die ABB, Edeka und viele weitere namhafte Unternehmen aus Handel, Industrie und dem Dienstleistungssektor zählen zu den zufriedenen Kunden.
Weitere Informationen sind unter www.celonis.de abrufbar.

Firmenkontakt
Celonis GmbH
Bastian Nominacher
Radlkoferstraße 2
81373 München
+49 89 4161596 70
info@celonis.de
www.celonis.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Silvia Funke
Lornsenstr. 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0) 40 840 55 92 – 22
+49 (0) 40 840 55 92 – 29
sf@wordfinderpr.com
www.wordfinderpr.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.