Chile ist das exportstärkste Land Südamerikas

Transporte mit Rohstoffen und verderblichen Waren von und nach Chile inklusive aller Zollformalitäten – TSM Germany GmbH

Chile ist das exportstärkste Land Südamerikas

Transporte von und nach Chile

Seit einigen Monaten drängen die EU-Kommission und die Bundesregierung auf den schnellen Abschluss der Europäer mit den wichtigen Handelspartnern wie den USA, Japan, aber auch den ASEAN-Staaten. Denn die EU hängt in der Hinsicht auf bilaterale Freihandelsabkommen hinterher. Erst vor wenigen Wochen hatte auch Merkel auf dem EU-Celac-Gipfel mit den Staaten Lateinamerikas, also auch Chile, und der Karibik gefordert, dass endlich ein Abkommen mit dem Mercosur-Staatenverbund zustande kommen müsse. Chile erweist sich als das exportstärkste Land Südamerikas. Die Exporte machen circa ein Drittel des BIP aus, was etwa der deutschen Exportquote entspricht. Exportiert werden aus Chile vor allem Rohstoffe und nur wenig verarbeitete Produkte, so genannte Primärgüter-basierende Produkte. Neben Kupfer sind dies vor allem Wein und Obst, Lachs und Fischmehl, Holz, Papier und Zellulose und Methanol. Durch die unterschiedlichen Container-Ausstattungen kann man mit TSM24 Waren jeglicher Art von und nach Chile transportieren.

Gemessen am Pro-Kopf-Einkommen in US-Dollar ist Chile das reichste Land Lateinamerikas. Beim Pro-Kopf-Einkommen in Kaufkraftparitäten liegt Chile auf Platz zwei in Lateinamerika mit rund 13.000 US-Dollar pro Kopf, was ungefähr ein Drittel des deutschen beträgt. Die Wirtschaftsordnung ist marktwirtschaftlich orientiert. Die meisten wirtschaftlichen Bereiche sind liberalisiert und privatisiert, die Staatsquote beträgt mit 22 % deutlich weniger als die Hälfte Deutschlands und nur wenig mehr als die der USA. Bis Mitte der 1970er Jahre bestand der Export Chiles etwa zu 3/4 aus Kupfer. Seit Mitte der 1980er können nicht-traditionelle Rohstoffe und rohstoffnahe Produkte verstärkt erfolgreich auf dem Weltmarkt abgesetzt werden. Somit hat sich der Export von Wein und Lachs in den letzten 13 Jahren etwa verzehnfacht, der von Papier und Zellulose vervierfacht und der von Obst mehr als verdoppelt. Bedingt durch den in jüngster Zeit extremen Anstieg des Kupferpreises ist ihr Anteil am Gesamtexport in den letzten Jahren trotz fortschreitenden absoluten Wachstums wieder etwas zurückgegangen.

Bei Importen und Exporten muss man vieles beachten. Neben den Zollbestimmungen ist natürlich die Unversehrtheit der Güter von größter Wichtigkeit. Unter www.tsm24.de kann man sich unter anderem über Transporte von und nach Chile informieren. Bei Fragen steht das Team des Transport-Spezialisten telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Weitere Informationen:

TSM Germany GmbH
Norderelbstrasse 15
20457 Hamburg
Tel: +49-(0)40-49 29 38-0
Fax: +49-(0)40-49 29 38-29
E-Mail: info@tsm24.de

TSM Germany ist spezialisiert auf weltweite Transporte, Kühltransporte und Gefahrentransporte jeder Art. Als internationale Spedition mit Sitz im Hamburger Freihafen, der zu den größten Häfen auf der Welt gehört, realisiert TSM Germany Transporte nach Nord- und Südamerika, Asien und Australien per Luftfracht, Seefracht und im jeweiligen Zielland den Weitertransport per LKW Transport. Zum Service von TSM gehört auch die Abwicklung sämtlicher Formalitäten beim Ex- und Import von Gütern inklusive der Zollabwicklung. Auf Anfrage erstellt TSM für jeden Transport ein individuelles Angebot.

Kontakt
TSM Germany GmbH
Marek Makowski
Norderelbstrasse 15
20457 Hamburg
+49-(0)40-49 29 38-0
info@tsm24.de
http://www.tsm24.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.