coma gewinnt Kampagnenetat der IHK Akademie

Die coma AG startet mit der Umsetzung einer crossmediale Kampagne für die Bildungsinstitution der IHK München und Oberbayern.

München, 12. März 2015. Nach Rossmann, Demak“Up™ und Rodenstock kann die coma AG dieses Jahr bereits Neukunde Nummer vier verkünden: Die IHK Akademie München und Oberbayern setzt auf die Kompetenz der Agentur. Im Pitch konnte sich coma gegen die Konkurrenz durchsetzen. Jetzt wird mit der Umsetzung der crossmedialen Kampagne begonnen, die im Herbst gelauncht werden soll. Im Mittelpunkt stehen dabei die Onlinekanäle, insbesondere Social Media. Ziel der Kampagne ist die Erhöhung der Buchungsraten der IHK Akademie Produkte.

Die IHK Akademie wurde 1977 gegründet und zählt zu den führenden Weiterbildungsanbietern in Oberbayern. In jährlich über 1.200 Veranstaltungen mit über 16.000 Teilnehmern vermitteln mehr als 1.200 Trainer engagiert und praxisnah Unterrichtsinhalte. Das vielfältige Programm bietet diverse Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen von Studiengängen, Fachseminaren und Trainings.

„Die coma AG konnte uns mit einer neuen, frischen Idee überzeugen, die den Markenaufbau der bestehenden „Gipfelstürmer-Kampagne“ nutzt, aber diese Linie bewusst in eine neue Richtung führt“, so Dr. Markus Weingärtner, Stellvertretender Bereichsleiter Weiterbildung bei der IHK Akademie München und Oberbayern. „Die Kampagne soll die Conversion optimieren, den Nutzer motivieren sich stärker mit unserem Angebot auseinanderzusetzen und letztlich ein Angebot zu buchen.“

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für die Biermarke Hasseröder verantwortet die Agentur die gesamte digitale Umsetzung der Markenstrategie. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Facebook Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem ARTDECO, Franziskaner Weissbier, Kabel Deutschland, Perwoll, Schauma und Tchibo.

Als eine der ersten deutschen Agenturen wurde coma in das Preferred Marketing Developer Programm von Facebook aufgenommen. Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de

Home

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.