Conducell UPW Arc misst die Leitfähigkeit von Reinstwasser

Digitaler Sensor erfüllt die Anforderungen der USP

Conducell UPW Arc misst die Leitfähigkeit von Reinstwasser

(Bildquelle: @ Hamilton Bonaduz AG)

Die Qualität von Reinstwasser und Ultra-Reinstwasser (UPW) können Anwender künftig mit Hilfe des neuen Conducell UPW Arc Sensors der Hamilton Bonaduz AG bestimmen. Das Funktionsprinzip basiert auf der Messung der Leitfähigkeit des Mediums mit Hilfe eines 2-Pol Sensors. In Branchen wie der Biotechnologie, Halbleiterindustrie, Kosmetik oder auch in pharmazeutischen Unternehmen stellt die Einhaltung der Leitfähigkeitsgrenzwerte ein entscheidendes Kriterium für die Herstellung sicherer Endprodukte dar. Gleichzeitig entspricht der Sensor aus dem Hause Hamilton den gültigen Arzneibüchern, wie USP (United States Pharmacopeia), EP (European Pharmacopoeia) oder auch JP (Japanese Pharmacopoeia). Da der Sensor aus zwei Komponenten, dem Arc Modul als Messumformer und der Leitfähigkeitsmesszelle besteht, können diese für die Verifizierung des Messumformers voneinander getrennt werden. Die Verifizierung erfolgt mit Hilfe des ebenfalls neuen UPW-Simulators, der einen rückführbaren Präzisionswiderstand enthält und an das Arc Modul angeschlossen wird. Auf diese Weise kann die Leitfähigkeitsmesszelle im Reinstwasserbehälter oder in der Rohrleitung eingebaut bleiben. Der Messwert des Präzisionswiderstandes kann am Prozessleitsystem oder auch auf dem optionalen Arc View Handheld abgelesen werden. Der Conducell UPW Arc Sensor, der in den zwei Varianten PG13,5 und TC 1.5″ erhältlich ist, bietet dem Anwender dank seines Arc Moduls zudem Messsignale, die Diagnosen, Historie, Kalibrierdaten sowie die Alarm-Überwachung des ultra-reinen Wassers gemäß USP ermöglichen. Ein weiterer Vorteil ist die direkte Signalausgabe, die entweder über eine analoge 4-20 mA- oder aber eine digitale Modbus-Schnittstelle erfolgt. Bei Bedarf kann durch die Verwendung eines optionalen Arc Wi Adapters die Möglichkeit der kabellosen Übertragung zum Arc View Handheld genutzt werden.

Über HAMILTON:
Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbüros auf der ganzen Welt.
Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind führend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlösungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den höchsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmöglichen Resultate erzielen können. Hamiltons Bekenntnis zu höchster Präzision und Qualität spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder.
Im Jahr 2014 feierte Hamilton den 25. Geburtstag seines Sensorbereichs, der einst mit pH Sensoren begann und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Heute umfasst das Portfolio Parameter wie pH-Wert, ORP, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff (DO) sowie die gesamte- und die lebende Zelldichte. Alle diese Parameter sind in den Kernbereichen BioPharma-, ChemPharma und in Brauereien von grösster Bedeutung. Das Produktportfolio von Hamilton deckt komplette Messstellen ab: Sensoren, Kabel, Armaturen, Transmitter, Puffer, Standards und Zubehör. Die wichtigsten Innovationen des Unternehmens umfassen Arc Sensoren mit integrierten Mikro-Kontrollern, die externe Transmitter überflüssig machen. Dazu zählen auch die VisiPro DO Ex, der einzige optische Sauerstoffsensor mit ATEX/IECEx Zulassung sowie die EasyFerm Bio mit dem vollständig biokompatiblen Referenzelektrolyt Foodlyte.

Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
www.hamiltoncompany.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
www.jansen-communications.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.