Crowdfunding für Assistenzhunde – Mehr Lebensqualität für Menschen mit Behinderung

Durch die aktive bundesweite Ausbildung von Assistenzhunden hilft das Unternehmen kranken, gefährdeten Menschen und Menschen mit einer Behinderung.

Crowdfunding für Assistenzhunde - Mehr Lebensqualität für Menschen mit Behinderung

(Bildquelle: Deutsches Assistenzhunde-Zentrum)

„Jedem Menschen mit einer Behinderung helfen zu können.“ Das ist die Vision des Deutsche Assistenzhunde-Zentrum (DAZ). Hierzu unterstützt das Unternehmen Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen in der qualifizierten und professionellen Ausbildung eines Assistenzhundes und Blindenführhundes. Mit aktuell über 100 Mitarbeitern und Standorten deutschlandweit bietet das DAZ, gegründet von den Pionieren der Diabetikerwarnhunde und PTBS- Assistenzhunde, in den meisten Regionen Deutschlands einen kompetenten und qualifizierten Assistenzhundetrainer vor Ort. Mit dem Crowdfunding möchten die Wegbereiter der Deutschen Assistenzhundeausbildung noch mehr Menschen die Möglichkeit bieten, von den außergewöhnlichen Fähigkeiten der speziell ausgebildeten Hunde zu profitieren.

Deutsches Assistenzhunde-Zentrum hilft Menschen den Alltag zu meistern

Diabetes, Epilepsie, Schlaganfall, Asthma, Autismus und andere Erkrankungen und Behinderungen können Betroffene im Alltag enorm einschränken, mindern die Lebensqualität und verhindern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Mit den speziell ausgebildeten Hunden des Deutschen Assistenzhunde-Zentrums lässt sich ein Stück Lebensqualität zurückgewinnen. In ihrer ca. zweijährigen Ausbildung lernen die Hunde Aufgaben, die die Einschränkungen Ihres Partners direkt mindern. So werden Diabetiker-Warnhunde beispielsweise dafür ausgebildet, den Diabetiker oder Angehörige bei nächtlicher Unterzuckerung zu wecken oder Asthmawarnhunde zeigen dem Betroffenen kurz vorher lebensbedrohliche Asthmaanfälle an, damit dieser rechtzeitig Maßnahmen ergreifen kann. Da Assistenzhunden besondere Rechte in der Öffentlichkeit zukommen, werden zudem hohe Ansprüche an das Verhalten des Hundes gestellt.

In der Ausbildung setzt das DAZ auf höchste Standards und flexible Modelle. „Durch die Möglichkeit der Fremdausbildung, Teil-Selbstausbildung und Selbstausbildung, kann für jeden der richtige Weg zu einem Assistenzhund gefunden werden und das hilft Betroffenen zu mehr Lebensqualität, Hilfe im Alltag, Unabhängigkeit und Sicherheit.“ erklärt Luca Barrett, Gründerin und Geschäftsführerin des DAZ, zum vielseitigen Ausbildungsangebot.

Nachfrage nach Assistenzhunden steigt

Der Bedarf an Assistenzhunden liegt bei 30 Bewerbern auf einen Hund. Der Markt wächst durch die steigende Bedeutung von Inklusion. In Deutschland leben zurzeit 7,5 Millionen schwerbehinderte Menschen.

Um auf die steigende Nachfrage zu reagieren, soll das über das Crowdfunding bei DEUTSCHE MIKROINVEST akquirierte Kapital in erster Linie für den Ausbau auf 30 Standorte bis Ende 2015 verwendet werden. Hierzu ist der Ankauf weiterer geeigneter Welpen für die Fremdausbildung und für ein Zuchtprogramm notwendig. Daneben plant das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum die Ausstattung mobiler Tierarztpraxen.

Auf der Beteiligungsplattform DEUTSCHE MIKROINVEST haben interessierte Anleger die Möglichkeit das Wachstum des Deutschen Assistenzhunde-Zentrum zu begleiten und gleichzeitig zu helfen, das soziale Umfeld förderbedürftiger Menschen zu verbessern. Bei einer Mindestlaufzeit von fünf Jahren erhalten Investoren einen attraktiven Staffelzins je nach Beteiligungshöhe von 5 % bis 10 % Die Zinsauszahlung erfolgt jährlich. Die Zeichnung ist ab 250 EUR möglich und erfolgt für den Anleger kostenlos. Ausführliche Informationen zum Angebot erhalten Sie auf den Projektseiten des Deutschen Assistenzhunde-Zentrum (https://www.deutsche-mikroinvest.de/assistenzhunde).

Über die DEUTSCHE-MIKROINVEST.de
Wir helfen bei der Eigenkapitalisierung des Mittelstands und bringen auf unserer Beteiligungsplattform renditeorientierte Investoren und kapitalsuchende Unternehmen zusammen. Dabei agieren wir nach den Regeln des jahrzehntelang offline betriebenen Beteiligungsgeschäftes, das wir nun online bringen. Dies ermöglicht den Unternehmern eine umfangreichere transparente Darstellung im Rahmen eines online Exposes und Investoren können sich detaillierter als sonst informieren. Der Zeichnungsprozess erfolgt komplett online, was einem minimierten Dokumentenaufwand zugutekommt. Die Unternehmen kommen aus allen Branchen und reichen vom Startup bis hin zum etablierten, wachstumsorientierten Unternehmen.

Kontakt
DMI Deutsche Mikroinvest GmbH
Knut Haake
Donatusstr. 127-129 Gebäude 4
50259 Pulheim
02234-9118120
[email protected]
http://www.deutsche-mikroinvest.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.