Das Beste aus zwei Welten

Urlaub im Kempinski Hotel Barbaros Bay

Das Beste aus zwei Welten

Bodrum/München, März 2015 – Shoppen oder Strand? Lebhafte Stadtatmosphäre oder entspannende Ruhe? Kultur oder Verwöhnprogramm? Wenn es um die Urlaubsplanung geht, fällt die Entscheidung oft ziemlich schwer. Auf der einen Seite möchte man sich erholen, aber gleichzeitig auch etwas erleben. Besonders bei den Damen steht dabei Shopping ganz oben auf der Liste. Ein „entweder oder“ muss gar nicht sein. Das Kempinski Hotel Barbaros Bay auf der türkischen Halbinsel Bodrum bietet das Beste aus zwei Welten: Erholung und Ruhe dank seiner Lage in einer privaten Bucht, aber auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und die belebte Hafenpromenade Bodrums nur einen Katzensprung entfernt.

In den zahlreichen, internationalen Luxusgeschäften direkt am Yachthafen Bodrums können Modebegeisterte die Kreditkarte glühen lassen. Da Schmuck einen hohen Stellenwert in der Türkei einnimmt, gibt es hier auch zahlreiche Juweliere und Goldschmiede. ARA Collection ist ein Geheimtipp für besonders schöne, von Hand gefertigte Stücke, die von der Geschichte Anatoliens und der Schönheit der Ägäis inspiriert sind. Wer das Kartenlimit noch nicht vollständig ausgereizt hat, findet im Yachthafen Palmarina weitere luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten wie beispielsweise Armani, Valentin Yudashkin oder Vilebrequin. Für elegante Einrichtungsgegenstände mit einem Hauch Orient lohnt sich ein Besuch bei Hiref.

Auf dem Bodrum Bazaar, ein Markt der jeden Donnerstag und Freitag stattfindet, werden Kräuter, Tees, exotische Gewürze und Früchte angeboten. Auf den Verkaufsflächen der Stände reihen sich Körbe, Tütchen und Schalen dicht an dicht – randvoll mit den Schätzen der Natur.

Bodrum ist zudem bekannt für seine handgefertigten Ledersandalen, deren Herstellung auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblickt. Im Zentrum von Bodrum befinden sich gleich mehrere Sandalenmacher, die das Schuhwerk nach historischem Vorbild im Stil der Antike fertigen. Der bekannteste und älteste Hersteller ist Bodrum Sandalet, ein Laden im Stadtzentrum von Bodrum, der seit 1941 besteht.

Zurück im Kempinski Hotel Barbaros Bay ist Zeit für Erholung von dem anstrengenden Shoppingausflug. Die müden Arme und Beine werden bei einer wohltuenden Massage kräftig

durchgeknetet, sodass am nächsten Tag wieder genug Energie für ausgiebige Erkundungstouren ist. Wer Lust auf Strand und Sonnenbaden hat, der verbringt den Tag einfach am Privatstrand des Luxusresorts. Dank dem „Silent Beach“- Bereich ist Ruhe garantiert und für ausreichend Erfrischung sorgt ein kühler Drink oder das kristallklare Wasser der türkischen Ägäis.

Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 73 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke der Gruppe. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA), das 2014 sein 10-jähriges Bestehen feiert.

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Barbaros Bay
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89-130 121-24
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.kempinski.com/de/bodrum

Pressekontakt
PRCo Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 24
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
www.prco.com/de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.