Dentaprime gibt Forschungspreis-Gewinner bekannt

– Studie zur Implantologie im unbezahnten Kiefer erhält Auszeichnung der Dentaprime-Zahnklinik
– Forschungspreis ist mit 2.000 Euro dotiert
– Preisverleihung am 29. März 2014 im bulgarischen Varna

Varna, 28. Februar 2014. Seit vielen Jahren fördert die Dentaprime-Zahnklinik, die auf Implantologie und ästhetische Zahnmedizin spezialisiert ist, die wissenschaftliche Forschung und hat dazu den „Dentaprime Forschungspreis Zahnmedizin“ ins Leben gerufen. Nun stehen die Gewinner der aktuellen Ausschreibungsrunde fest: Ein Team der Abteilung Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Halle rund um Dr. Vasiliki Tsita kann sich über die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung freuen.

Überzeugen konnten die Zahnmediziner mit ihrer Studie zu dem Thema „Die Präzision von CT-geplanter und schablonengeführter Implantologie im unbezahnten Kiefer“. Von 2010 bis 2012 hatte Dr. Tsita hieran gemeinsam mit Dipl.-Ing. Christin Arnold, Prof. Dr. Jürgen M. Setz und Priv.-Doz. Dr. Arne F. Boeckler geforscht. „Die Bedeutung solcher wissenschaftlicher Arbeiten ist für unseren Bereich enorm, denn nur durch neue Ergebnisse können bestehende Verfahren kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt werden“, sagt Dr. Regina Schindjalova, Leiterin der Dentaprime-Zahnklinik. „Ich gratuliere den Forschungspreis-Gewinnern herzlich.“ Die Verleihung des „Dentaprime Forschungspreis Zahnmedizin“ findet am 29. März 2014 im bulgarischen Varna, dem Standort der Zahnklinik, statt. „In der Studie steckt nicht nur viel Arbeit, sondern auch viel Herzblut“, sagt Dr. Tsita, die den Preis für das Team entgegennehmen wird. „Umso mehr freuen wir uns darüber, dass unsere Ergebnisse nun mit dem „Dentaprime Forschungspreis Zahnmedizin“ gewürdigt werden.“

Über Dentaprime
Die Dentaprime-Zahnklinik an der bulgarischen Schwarzmeerküste unter der Leitung der Oralchirurgin Dr. Regina Schindjalova bietet Patienten aus ganz Europa eine zahnmedizinische und -ästhetische Versorgung auf höchstem Niveau. Die TÜV-zertifizierte Zahnklinik vereint Fachbereiche wie die Kieferchirurgie, Parodontologie, Prothetik und Zahnästhetik unter einem Dach. Das klinikeigene Zahntechnik-Labor ist spezialisiert auf die Herstellung von Zahnersatz aus Vollkeramik unter Einsatz modernster CAD/CAM-Technologie. Die digitale Volumentomographie und computergestützte Implantatplanung ermöglichen eine sichere und minimalinvasive Implantatsetzung. Für Angstpatienten bietet ein Anästhesist eine schonende Behandlung unter Dämmerschlaf an. Im Rahmen der Behandlungsvorbereitung und -nachsorge arbeitet Dentaprime mit Zahnärzten in den Heimatländern der Patienten zusammen.

Dentaprime/ Forschungspreis Zahnmedizin
Alexander Krings
Postfach 1121
52134 Herzogenrath
00800 92 46 27 87
[email protected]
http://www.dentaprime.com

crossrelations brandworks GmbH (GPRA)
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
0211-88 27 36-15
[email protected]
http://www.crossrelations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.