Der Bestseller-Autor und TV-Ernährungsexperte Sven-David Müller zog von Berlin nach Fürstenwalde

Sven-David Müller wohnt jetzt in Fürstenwalde an der Spree

Der Bestseller-Autor und TV-Ernährungsexperte Sven-David Müller zog von Berlin nach Fürstenwalde

Medizinjournalist und Diätassistent Sven-David Müller wohnt jetzt in Fürstenwalde

Sven-David Müller ist mit 205 Buchtiteln aus den Bereichen Sach- und Fachbücher, die in einer Auflage von rund 6,5 Millionen Exemplaren in 12 Sprachen verkauft worden sind, der erfolgreichste Ernährungsratgeber-Autor im Deutschsprachigen Raum (Quelle: https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=Sven-David+M%C3%BCller). Sven-David Müller lebt mit seiner Ehefrau Dipl.-Päd. Almut Müller, BA, dem kleinen Sohn Linus und Hund Oskar seit Mitte Mai 2017 in Fürstenwalde an der Spree. Regelmäßig arbeitet der ernährungsmedizinische Wissenschaftler als „Sherlock Food“ mit der BILD Zeitung, den Zeitschriften BUNTE, Fit for fun, Funkuhr, Closer oder InTouch und den Online-Redaktionen von bild.de, stylebook.de oder Bildderfrau.de zusammen.

Drei Jahre lang hat Sven-David Müller das monatliche TV-Gesundheitsmagazin GesundZeit in Leipzig moderiert, war mehr als 50 Mal Gast des TV-Magazins Service Trends (HR) und arbeitet momentan insbesondere mit der Redaktion des ZDF Magazins WISO zusammen. Nachdem er im März 2017 für WISO Gummibärchen einen Expertencheck unterzogen hat ( https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/teuer-oder-billig-gummibaerchen-100.html) nahm er im Juni diesen Jahres Erdnüsse und die ernährungswissenschaftliche Lupe ( https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/erdnuss-im-teuer-oder-billig-vergleich-100.html). Sven-David Müller hat in den vergangenen 25 Jahren bei mehr als 500 TV- und 1.000 Radiosendungen als Interviewpartner, Experte oder Moderator mitgewirkt.

Sven-David Müller wurde am 13. September 1969 in Braunschweig geboren und ist seit dem Jahre 2007 Vorstandsvorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. Die Geschäftsstelle des gemeinnützigen Vereins ist in Fürstenwalde an der Spree ansässig. Der Fürstenwalder Neubürger hat als staatlich geprüfter Diätassistent und Diabetesberater der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin) studiert und sein Studium als Master of Science (MSc.) abgeschlossen. Nach Volontariat und Redaktionsausbildung in einem medizinischen Fachverlag ist er als Medizinjournalist und Gesundheitspublizist tätig. Sven-David Müller arbeitet als Öffentlichkeitsarbeiter und Onlineredakteur des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts in Berlin.

Im Jahre 2005 verlieh ihm der damalige Bundespräsident Horst Köhler für seine Verdienste um die Volksgesundheit im Bereich der Ernährungsaufklärung das Bundesverdienstkreuz und im Jahre 2016 zeichnete ihn die Albert Schweitzer Gesellschaft mit dem Ehrenkreuz erster Klasse für Kunst und Wissenschaft aus. Die Progress Universität of Gyumri verlieh ihm im Jahre 2014 einen Ehrendoktortitel (Dr. h.c.). Auf seiner Website www.svendavidmueller.de können Ernährungsinteressierte viele Informationen über eine gesunde Ernährungsweise oder Diätkostformen kostenlos abrufen. Sven-David Müller engagiert sich ehrenamtlich als Botschafter der Lila-Hilfe-CED und Darmkrebshilfe e. V. und des Bundesverbandes Initiative 50Plus e. V.

Das im Jahr 2006 in Köln gegründete Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik ist das Netzwerk und Sprachrohr für alle Berufsgruppen, die in der wissenschaftlich fundierten Gesundheitsförderung tätig sind sowie alle an Gesundheit interessierten, die von dem Bündeln von Informationen und Aktionen profitieren möchten. Die medizinische Fachgesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt und in das Vereinsregister eingetragen.

Kontakt
Zentrum für Kulturkommunikation
Sven-David Müller,
Heinersdorfer Straße 38
122209 Berlin
0173-8530938
[email protected]
http://www.dkgd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.