Der Kräutergarten – Begrünung mit Pepp

Egal, ob Salatbeet im Garten oder Basilikumtopf auf dem Balkon. Frisch geerntete Kräuter sind wahre Alleskönner und geben jeder Mahlzeit einen nährstoffreichen und geschmacklichen Kick.

Der Kräutergarten - Begrünung mit Pepp

Frische Kräuter – Lecker, gesund und schön

Vom morgendlichen Müsli mit Zitronenmelisse über den Wildkräutersalat bis hin zu Fleischgerichten mit Rosmarin oder Süßspeisen mit Minze – Kräuter werten so manches Gericht auf und sind schon seit Jahrhunderten für ihre gesundheitsfördernden und sogar heilenden Eigenschaften bekannt.

Um Kräuter frisch zur Verfügung zu haben, bieten sich das Anlegen eines Kräuterbeets oder die Gestaltung von Kräutertöpfen an. Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten einige Fragen im Vorfeld geklärt sein:

Welche Kräuter wollen Sie pflanzen?
Wie viel Platz haben Sie?
Wo soll der Kräutergarten angelegt werden?

Da die verschiedenen Kräuter unterschiedliche Ansprüche haben, ist die Platzwahl eine wichtige Voraussetzung. Grundsätzlich sollte ein Kräutergarten warm und nicht zu feucht liegen und der Boden gut durchlässig sein. Außerdem sollte er von Zeit zu Zeit mit Humus oder Kompost durchgearbeitet werden.

Ein größeres Kräuterbeet im Garten ist gut an einer Hauswand oder Gartenmauer platziert, da hier zusätzlich Wärme gespeichert werden kann. Ein kleiner Kräutergarten kann auch auf der Terrasse oder dem Balkon in Töpfen gezogen werden.

In einen typischen Kräutergarten gehören auf jeden Fall Klassiker wie Petersilie, Schnittlauch, Dill, Thymian, Rosmarin, Majoran, Basilikum und Oregano. Sie können die Kräuter entweder aus Samen ziehen oder Sie setzen fertige Pflanzen einfach in die Erde. Beide Pflanzvarianten erhalten Sie in Ihrem Fachmarkt Schug Bauen und Wohnen in Adenau. Entscheiden Sie, ob Sie Spaß an der Aufzucht haben oder unmittelbar von den Kräuterpflanzen profitieren möchten.
Grundsätzlich wird zwischen mehrjährigen und einjährigen Kräutern unterschieden. Einjährige Kräuter können als Samen ab Mai gesät werden. Zu dieser Gruppe gehören zum Beispiel Kresse, Dill, Basilikum und Kerbel. Mehrjährige Kräuter sind unter anderem Estragon, Majoran, Kümmel und Schnittlauch.

Kräuter brauchen nicht allzu viel Wasser. Lediglich während der Aussaat und der Keimzeit sollten sie reichlich gewässert werden. Nur wenige Kräuter wie zum Beispiel Kümmel, Schnittlauch und Petersilie lieben feuchten Boden. Gießen sollte man grundsätzlich nicht bei starker Sonneneinstrahlung, da sonst die Blätter verbrennen. Auf Dünger sollte ganz verzichtet werden.
Unter Beachtung einiger Voraussetzungen und Tipps steht dem gesunden Genuss aus Ihrem Kräutergarten nichts mehr im Weg.

Schug – Bauen und Wohnen bietet alles für den Heimwerker und Profi rund um die Themen Bauen, Wohnen, Naturstein und Garten. Die Firma wurde 1951 gegründet und ist an zwei Standorten vertreten. In Schuld ist der Baustoff- und Natursteinhandel mit Fuhrpark ansässig und in Adenau der Bau- und Gartenmarkt. Das traditionsreiche Familienunternehmen Schug – Bauen und Wohnen beschäftigt 64 Mitarbeiter und Auszubildende.

Kontakt
Schug – Bauen und Wohnen
Pia Schug
Am alten Wehr 4 – 6
53518 Adenau
0 26 91 / 92 42 – 0
fachmarkt@schug-bauen-wohnen.de
http://www.schug-bauen-wohnen.de

Pressekontakt:
positiv Multimedia GmbH
Dörte Schmitt
Mittelstr. 2
53520 Harscheid
02695/9312930
d.schmitt@positiv-multimedia.de
http://www.positiv-multimedia.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.