Der Nährboden für Innovation

Wie das Mindset für Innovationen im eigenen Unternehmen gestärkt werden kann, zeigt Eike Reinhardt von agateno – transform and explore

Der Nährboden für Innovation

Eike Reinhardt von agateno über ein innovatives Mindset. (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Das Mindset beschreibt die Haltung einer Person oder auch einer Organisation, die Denken und Handeln ganz wesentlich bestimmt. „Für Innovationen gibt es sicherlich nicht das eine Mindset, jedoch lassen sich übergreifende Muster erkennen – in Deutschland zum Beispiel haben wir es durch Streben nach Effizienz, Zuverlässigkeit und Perfektion mit einem hohen Grad an Stabilität zu tun, was für Innovation wichtig ist, aber in verändernden Märkten weiterentwickelt werden muss“, gibt Eike Reinhardt Einblick, der gemeinsam mit Daniel Goetz nachhaltige Organisationsentwicklung bietet.

Im Kontext dynamischer Märkte brauche es neben technischer Exzellenz eine agile und innovative Kundenorientierung. Welches Mindset also braucht es für dieses innovationsfördernde Vorgehen? „Es braucht ein Mindset geprägt von einem wohlwollenden, optimistischen Menschenbild, damit sich Menschen weiterentwickeln und ihr Potenzial selbstbewusst einbringen können. Des Weiteren fördert Vielfalt Mischkulturen, die wiederum kreative Spannung erzeugen“, führt der Experte für Feedback und Führung in Zeiten von Digitalisierung und VUCA aus.

Mit aktivem Austausch zwischen den Mitarbeitenden, einer verzeihenden Fehlerkultur und iterativen Lernschleifen wird eine starre Organisation zu einer lernenden, die sich besser den aktuellen Bedingungen anpassen kann. „Innovationen brauchen Zeit – deshalb ist es wichtig, dass auch „unfertige“ Ideen vorgestellt werden dürfen. So trocknen innovative Ansätze nicht aus, sondern werden weiterentwickelt und wirkungsvoll auf den Markt gebracht“, sagt Reinhardt.

All das beginne bei der Führung, sie ist Gastgeber und Treiber von Innovation zugleich. „Laden Sie als Führungskraft Ihre Mitarbeitenden dazu ein, frei im innovativen Denken und Handeln zu werden, ihr Bestes zu geben und eigeninitiativ neue Wege zu gehen“, schließt Eike Reinhardt, erfahrener Transformation Partner, Consultant und Explorer of Potential für Organisationentwicklung.

Mehr Informationen zu einer nachhaltigen Organisationentwicklung und Kontakt zu agateno – explore & transform – gibt es hier: www.agateno.com

agateno – explore & transform

Digitalisierung, Globalisierung und VUCA verändern die Ansprüche an Unternehmen grundlegend – und damit an ihre Führung. Die Erfahrung zeigt, dass sich viele Unternehmen im Angesicht der disruptiven Veränderungen in einer Schockstarre befinden. Sie können weder auf die veränderten Anforderungen reagieren, noch Innovation voranbringen. Als „Transformation Partners“, „Consultants“ und „Explorers of Potential“ gestalten Eike Reinhardt und Daniel Goetz von agateno seit über 10 Jahren mit ihren Kunden – größere nationale wie auch internationale Unternehmen – Veränderungsprozesse und bringen sie zum Erfolg. Der wirkungsvollste Hebel für Potenziale ist dabei der wertschätzende Austausch auf Augenhöhe. Wer Eigenverantwortung, Innovationsgeist und eine vertrauensvolle Unternehmenskultur fördern will, kann auf die Begleitung von Veränderungsprozessen, Führungskräfteentwicklung, Managementworkshops und Großgruppen-Events sowie Vorträge zum Thema Transformation von agateno setzen.

Kontakt
agateno – Eike Reinhardt & Daniel Goetz GbR
Daniel Goetz
Lehmbacher Weg 75
51109 Köln
0221-677704711
info@agateno.com
https://www.agateno.com/

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.