Designorientiert und umweltfreundlich

Elegante – die neue Generation von Kunststofffenstern

Designorientiert und umweltfreundlich

Bei Elegante sorgt eine spezielle Klebetechnologie für besonders große und stabile Fenster. (Bildquelle: Inoutic / Deceuninck GmbH)

Bogen, im Mai 2019. Das richtige Fenster zu finden, ist schwer: Es soll möglichst viel Licht in den Raum bringen, für eine optimale Wärmedämmung sorgen und optisch perfekt zum Gebäude passen. Mit Elegante von Inoutic / Deceuninck gibt es eine völlig neue Generation von Kunststofffenstern im besonders schlanken und minimalistischen Design, ausgerichtet auf die Bedürfnisse von morgen. Sie sind hochwärmedämmend und mit dem umweltfreundlichen Recyclingmaterial EcoPowerCore im Profilkern besonders nachhaltig. Für sein gelungenes Design wird es außerdem mit der „Special Mention“ des Deutschen Design Award 2019 und dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Das Fensterprofilsystem Elegante punktet neben hervorragenden Leistungseigenschaften und Nachhaltigkeit vor allem mit seiner Optik. Der Rat für Formgebung hat Elegante deshalb mit der „Special Mention“ des Deutschen Design Award 2019 ausgezeichnet und würdigt damit das ausgezeichnete Design des Fensterprofilsystems. Und auch den Red Dot Design Award hat Elegante als „Winner“ in der Kategorie „Produktdesign“ erhalten – eine weitere Auszeichnung für die hohe Designqualität. Mit der schmalen flächenbündigen Ansicht, schlanken Überschlägen und den kubischen Glasleisten sowie optionalen Aluminiumvorsatzschalen und passenden anthrazitfarbenen Fensterprofilen erscheint Elegante wie ein Aluminium-Fenster. Darüber hinaus stehen 40 Folien-Farben zur Verfügung – ob warme Holztöne, edles Weiß oder kräftiges Rot – Elegante passt zu allen Baustilen und wird allen individuellen Vorlieben gerecht.

Elegante hat einen hervorragenden Wärmedämmwert. Passivhausstandard ist so einfach zu erreichen. Durch die Möglichkeit extrem dicke Gläser einsetzen zu können, hat es zudem einen optimalen Schallschutz – Kälte und störende Geräusche werden damit ganz einfach ausgesperrt. Wurden früher Fenster möglichst klein gehalten, um für einen geringen Wärmeverlust zu sorgen, können nun große Fensterflächen eingebaut werden. Bei Elegante sorgt eine spezielle Klebetechnologie für besonders große und stabile Fenster – lichtdurchflutete, helle Räume lassen sich so leicht realisieren.

Darüber hinaus punktet Elegante in Sachen Sicherheit: Beim Einbruchschutz erreicht das System die Klasse RC2 – eine Widerstandsklasse, die von der Polizei für Fenster als Standard empfohlen wird. Der stabile Stahlkern im Fensterprofil erhöht die Sicherheit zusätzlich. Und auch im Bereich Nachhaltigkeit überzeugt Elegante mit der EcoPowerCore-Technologie: Im Kern der Profile steckt recyceltes, von außen unsichtbares PVC, was Ressourcen schont und zum Umweltschutz beiträgt.

Weitere Informationen: www.elegante-deceuninck.de

Inoutic wurde 1956 in Bogen im Bayrischen Wald gegründet und ist heute mit gut 450 Mitarbeitern einer der führenden europäischen Hersteller von energieeffizienten PVC-Profilsystemen für Fenster, Türen und Rollläden. Zum Produkt-Portfolio gehören auch Terrassensysteme sowie Fassaden- und Dach-verkleidungen. Diese fertigt Inoutic aus dem Holz-Kunststoffverbundmaterial Twinson und PVC. Die Produkte sind recyclingfähig und werden zum größten Teil bereits mit recyceltem PVC hergestellt. Inoutic gehört seit 2007 zur belgischen Deceuninck-Gruppe, die mit rund 3.700 Mitarbeitern in mehr als 91 Ländern vertreten ist.

Firmenkontakt
Inoutic/Deceuninck GmbH
Sandra Meißner
Bayerwaldstr. 18
94327 Bogen
09422-8210-108
09422-8210-129
sandra.meissner@deceuninck.com
http://www.deceuninck.de

Pressekontakt
Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Christoph Jutz
Thierschstraße 5
80538 München
49 (0) 89 / 23 888 98-0
49 (0) 89 / 23 888 98-99
info@sage-schreibe.de
http://www.sage-schreibe.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.