Die DAF-Highlights vom 7. bis zum 13. Oktober 2013

Das spannende Programm dieser Woche bietet einiges für den vielseitig interessierten Zuschauer. Ex-Broker Connor Woodman dealt sich um die Welt und eine neue Folge von „Mayday“ deckt die Ursachen für Flugzeugkatastrophen auf. Hobby-Astronomen dürfen sich auf eine Dokumentation über schwarze Löcher freuen.

Die DAF-Highlights vom 7. bis zum 13. Oktober 2013

Die DAF-Highlights in der KW 41

Montag, 7. Oktober 2013
Ab 19:30 Uhr – Themenabend: Verhökert – Ein Broker dealt sich um die Welt

Der erfolgreiche Ökonom und Trader Conor Woodman hat genug von der Finanzwelt und will sein Wissen und Können im wahren Leben testen. Unter dem Motto „Basar statt Börse“ macht er sich auf in die Welt, um sich gegen trickreiche Händler zu behaupten. In seinem Portemonnaie hat er 30.000 Euro, die Woodman am Ende seiner Odyssee verdoppelt haben will. Um dieses Ziel zu erreichen, muss er sich gegen gewiefte Händler und knallharte Verhandlungspartner durchsetzen.

Dienstag, 8. Oktober 2013
Ab 21:15 Uhr – Mayday: Alarm im Cockpit (Wdh. Donnerstag, 10. Oktober 2013 um 22:15 Uhr)

In dieser Folge von „Mayday: Alarm im Cockpit“ dreht sich alles um die Gründe und Ursachen für Flugzeugkatastrophen. Die Dokumentation zeigt, wie in der Vergangenheit schlechtes Wetter, menschliches und technisches Versagen bereits zu verheerenden Unglücken geführt haben. Doch die Flugzeug-Konstrukteure, Airlines und Piloten ziehen ihre Lehren und arbeiten an Sicherheitssystemen, sodass ein Fehler nicht erneut begangen werden kann.

Am Samstag, den 12. Oktober 2013 um 21:15 Uhr begeben wir uns in der Dokumentation „Schwarze Löcher – Eine Zeitreise ins Universum“ in kosmische Sphären. Bereits im 18. Jahrhundert gab es erste Spekulationen über das rätselhafte Phänomen der schwarzen Löcher. Im 20. Jahrhundert konnten einige Geheimnisse rund um die schwarzen Löcher dank namhafter Wissenschaftler wie Albert Einstein und Robert Oppenheimer gelüftet werden. Heute werfen die astronomischen Objekte immer noch Fragen auf. Die Dokumentation geht diesen nach und lässt führende Forscher unserer Zeit zu Wort kommen.

Die Bilder zu allen Sendungen stehen hier einzeln zum Download zur Verfügung. Die Nutzung ist bei Nennung der Quelle und des Copyrights frei.

**

Kontakt
DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.