Die Königin der Kugelbahnen – Xyloba

Spielerisch Musik lernen mit Kugelbahn

Die Königin der Kugelbahnen - Xyloba

Spielerisch Musik lernen

Xyloba ist eine Marke der Stiftung Weizenkorn. Die Xyloba Kugelbahnen werden in den geschützten Werkstätten von Weizenkorn hergestellt. Mit dieser Kugelbahn ist es Weizenkorn gelungen, Klangplatten, ähnlich denen eines Xylophons, in die Kugelbahnen zu integrieren – und damit rund 20 Töne zu erzeugen, mit denen ansprechende Melodien komponiert oder bekannte Lieder aufgebaut werden können. Ein einzigartiges und erfolgreiches System! Xyloba vereint die Welt des Bauens und Konstruierens mit der Welt der Töne und Musik. Mit dieser Kugelbahn lernen Kinder spielerisch das Planen und exakte Konstruieren. Entwickelt wird auch das Gefühl für Musik und schöne Töne, das Notenlernen sowie Takt und Rhythmusgefühl aufzubauen. Das modulare Stecksystem ermöglicht eine fast unbegrenzte Anzahl von verschiedenen Aufbauvariationen. Zusätzlich zum Bauspass kommt noch die Möglichkeit, mit dem Xyloba eigene Musik zu komponieren.
In den Bahnverlauf der Kugelbahn werden unterschiedlich hohe Klangplatten eingeschoben. Sie bestimmen die Melodie. Beim Heruntersausen prallt die Kugel an die einzeln befestigten Klangplatten. Unterschiedlich lange Schienenstränge erzeugen den Takt und Rhythmus. Mit der Anleitung zum Komponieren werden die Kinder dazu animiert, eigene Melodien zu kreieren.
Xyloba wächst mit – dem Alter oder der Erfahrung entsprechend. Alle Bauteile sind einzeln erhältlich. Durch die Verwendung weiterer Rollbahnlängen, Weichen oder Kreuzungen werden die Konstruktionen und der Aufbau der Kugelbahn komplexer, der Schwierigkeitsgrad wird erhöht. Erfahrung ist erforderlich eine Kugelbahn-Melodie mit der geringstmöglichen Anzahl an Bauteilen zu bauen.
Eine Melodie (Kinderlieder, Popsongs, Stücke aus der Klassik) ohne vorgegebene Aufbauanleitung bauen, ist für erfahrene Xyloba-Freunde das Highlight. Anhand des Notentextes der gewünschten Melodie, wird eine Skizze für die Umsetzung mit Xyloba erstellt und im Anschluss die Kugelbahnmelodie aufgebaut. Das ist knifflig, fördert die Konzentration, planerisches Denken, Kreativität, Durchhaltevermögen und das musikalische Verständnis. Und nicht zu vergessen es macht stolz, zufrieden und glücklich.

Die geschützten Werkstätten Weizenkorn sind ein soziales Unternehmen. Sie bieten 280 geschützte Arbeitsplätze für überwiegend junge Frauen und
Männer, die aus psychischen oder psychosozialen Gründen vorübergehend oder dauVernd auf dem freien Arbeitsmarkt keinen Platz finden. Die
Stiftung Weizenkorn besteht schon seit 1979 und ist vom Bund und Kanton als geschützte Werkstatt anerkannt.

Firmenkontakt
Stiftung Weizenkorn
Dieter Jost
Oetlingerstrasse 81
4057 Basel
+41616869131
dieter.jost@weizenkorn.ch
http://www.xyloba.ch

Pressekontakt
Stiftung Weizenkorn
Erika Ruf-Gabriel
Oetlingerstrasse 81
4057 Basel
+4161 6869131
erika.ruf@weizenkorn.ch
http://www.xyloba.ch

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.