Die Kunst des guten Sitzens

Polsterexperten mit Leidenschaft – Premium-Qualität aus Österreich

Die Kunst des guten Sitzens

In einer Zeit, in der elektronische Timer unsere Tage minutiös takten und tragbare Tablet-PCs im Handtaschenformat permanent „on“ sind und neue Meldungen schicken, sehnt sich der Mensch nach einem Ruhepol. Einen Ort, an dem man mit gutem Gewissen abschalten und nach Herzenslust die Seele baumeln lassen kann. Welches Möbel wäre dafür besser geeignet als das Sofa? Es fängt uns auf, trägt uns unbeschwert durch den Feierabend und avanciert nicht selten zur persönlichen Wohlfühlinsel im hektischen Alltag. Vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Denn eine Couch ist nicht gleich eine Couch. Deshalb lohnt sich der Vergleich und auch der Gang zum Fachhändler macht sich schnell bezahlt. Perfekter Komfort steht und fällt mit der Verarbeitung. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich deshalb für Polster entscheiden, die handgefertigt und mit kompromissloser Premium-Qualität hergestellt worden sind.
Mehr Sitzkultur für ein gutes Gefühl
Exklusive Sofas punkten mit vielen Argumenten: Zum einen überleben sie jede Billig-Couch um viele Jahre, zum anderen stecken sie voller bequemer Wohlfühlfunktionen und last but not least sind sie aus hochwertigen Rohstoffen gefertigt und umweltfreundlich hergestellt. Deshalb lohnt vor dem Kauf eines Polsters der Blick auf die Produkte erfahrener Manufakturen, die Wert auf Tradition legen und nur verbriefte Qualität liefern – wie z. B. sedda aus Österreich. „Unsere maßgeschneiderten Einzelstücke fertigen wir von Meisterhand unter strengster Einhaltung ökologischer Standards sowie den Prinzipien des österreichischen Qualitätsgütesiegels“, unterstreicht Geschäftsführer Roland Ragailler. Recyclebare Materialien, schadstoffarme und lösungsmittelfrei verklebte Schaumstoffe sind nicht nur wohngesund, sondern ein konsequentes Statement für umweltbewusste Produktionsbedingungen und langanhaltende Freude am Produkt. Auch für die Fertigung der Gestelle verwendet der Polsterexperte ausschließlich heimische Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft.
Verwandlungszauber mit innovativen Funktionen
Eigens entwickelte Beschläge und ausgewählte Massivhölzer sind die Basis für leichtgängige Funktionen, einfachste Bedienung, höchste Stabilität und Langlebigkeit. Das ist bereits beim Probesitzen spürbar. Ein Knopfdruck genügt und schon streckt sich der Sitzplatz im Handumdrehen zur persönlichen Komfortliege. Sanft fährt das versteckte Fußteil aus, während sich die Rückenlehne nach hinten neigt. So macht Relaxen Spaß. Bei sedda sind die Funktionen sogar patentiert und im eigenen Hause entwickelt. Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich hier ein Sofa in wenigen Sekunden zum vollwertigen Bett, inklusive Matratzenschoner und Leintuch. Aber damit ist der Einfallsreichtum der Manufaktur noch längst nicht ausgeschöpft: Herrliche Entspannung bieten auch Polster mit integriertem Infrarot-Tiefenwärmesystem, das Körper sowie Geist belebt und die Durchblutung fördert. Das wohngesunde Infrarotlicht schafft besonderes Wohlbehagen und sorgt vor allem in der kalten Jahreszeit für wärmende Kuschelmomente. Einen weiteren Extrakomfort liefert die Powerstation für Smartphones und Tablets. Damit können Technik-Fans und Social-Media-Freunde ihre mobilen Geräte ab sofort direkt am Sofa aufladen.
Innere Werte inklusive – Qualität ist spürbar
Formschöne Polstergarnituren, elegante Relaxer oder exquisite Essplatzgarnituren
– hochwertige Sitzmöbel verbinden Komfort mit einer großen Auswahl an Designs, Größen und Farben. Mikrofaser, Chenille oder Leder? Auch bei den Bezügen spielt die Qualität eine entscheidende Rolle. Denn Exklusivität lässt sich fühlen – das gelingt nur mit edlen Materialien. Strapazierfähig, anschmiegsam und weich sorgen sie durch ihre erlesene Qualität für ein unverwechselbares Sinneserlebnis und bereiten jeden Tag aufs Neue viel Freude. Für die Gestaltung des Lieblingsplatzes im Wohnzimmer steht bei sedda eine Auswahl aus 270 verschiedenen Stoffen und 40 Lederfarben zur Verfügung. Das gilt auch für die Ausführung: Ob ein edler Klassiker, die legere Design-Couch, eleganter Landhausstil oder einfach ein praktisches und platzsparendes Schlafsofa – die Sitztalente aus Österreich sind mehr als ein Eyecatcher. Denn hier ist noch Raum für innere Werte. Ein komplexer Sitzaufbau auf einer robusten und dauerelastischen Federung sorgt für spürbare Gemütlichkeit in jeder Position. Darüber hinaus runden unterschiedliche Härtegrade und optimal aufeinander abgestimmte Polsterzonen den Komfort ab. So bleibt der ausgezeichnete Sitzgenuss auch nach vielen Jahren erhalten und zeigt: Hervorragende Qualität lohnt sich und sorgt nachhaltig für ein gutes Gefühl.

Die sedda Polstermöbelwerke mit Sitz in Bad Schallerbach/Wallern zählen zu den führenden Herstellern der Polstermöbelindustrie im In- und Ausland. Mit der einmaligen Verbindung von zeitgemäßem Design mit innovativer Technik, von traditionellem Handwerk mit industrieller Perfektion ist es gelungen, neue Standards in der Möbelbranche wie auch in der 4-und 5-Sterne Hotellerie in ganz Europa zu setzen. Das Programm des oberösterreichischen Unternehmens umfasst klassisch-zeitlose Sitzmöbel, design-orientierte Planungsgarnituren und patentierte Funktionspolstermöbel. Außerdem werden französische Betten, Jugendliegen und hochwertige Matratzen hergestellt. Alle notwendigen Komponenten werden im Hause selbst produziert.

Firmenkontakt
sedda Polstermöbelwerke
Johannes Ragailler
Mitterweg 45
4702 Wallern
00437249441-0
verkauf@sedda.at
http://www.sedda.at

Pressekontakt
GeSK PR
Gabriele von Molitor
Ziegelstr. 29
10117 Berlin
0049 30 21750460
news@gesk.berlin
http://www.gesk.berlin

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.