Die Mogambo-Guru-Serie Eindrucksvolle Volkskunst der Shona

Afrikanische Motive in wertvolles Silber gegossen. Werke des Volkes der Shona aus dem südlichen Afrika eroberten einst die Welt der Kunst.

(NL/8653767301) Seit den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts werden die Skulpturen des Bantu-Volkes der Shona aus Simbabwe auf den Kunstmärkten und in den Museen der Welt begierig angekauft und von europäischen Künstlern rezipiert. Mit ihrer gekonnten und formvollendeten Schönheit beeindruckten sie erst ihre englischen Kolonialherren, heute aber Kunstliebhaber in aller Welt. BullionArt http://www.bullion-art.de hat deswegen drei der gelungensten Skulpturen in Feinsilber gießen lassen und verbindet so die weltoffene Schönheit ewiger Formen mit der Wertbeständigkeit ewigen Silbers.

Alle drei gewählten Motive der 4,3 kg schwere Schlafvogel, der seinen Kopf ruhig und vertrauensvoll auf das Gefieder legt, der in einer 8 kg (Hohlguss) und in einer 16 kg Version (Vollguss) wählbare Wächter, dessen große Augen und Nase mitsamt dem lediglich angedeuteten Mund seinem strengen Namen konträr einen sehr freundlichen Eindruck vermitteln und die 2,3 kg schwere, merkwürdig intensiv wirkende Büste LIPS, die den Eindruck eines kraftvollen und sinnlichen Gesichtes mit stark betonter Nase, ausdrucksstarken Augen und dominanten Lippen (eben LIPS) wiedergibt werden in ihren zurückhaltenden und sparsamen Formen vom Farbton des matten Feinsilbers gekonnt und unaufdringlich unterstrichen.

Silber ist schön und sicher!
Eine Investition in das Edelmetall Silber und damit in Kunst aus Silber zahlt sich in jedem Fall aus. Denn Silber als Edelmetall wird auch in Zukunft als Wertanlage eine Rolle spielen, schließlich tut es das seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte. Und daneben wird Kunst aus Silber immer seine Käufer auf den Kunstmärkten finden. Vorausgesetzt es ist Kunst, die als solide Kunst anerkannt werden kann. Wer Kunst aus Silber sein Eigen nennen kann, der kann sich auf den Materialwert mit ziemlicher Sicherheit sowieso immer verlassen, ganz genauso, als hätte er Silber in Barren- oder Münzform. Und wer mit Sorgfalt darauf geachtet hat, Silberkunst nur von namhaften Künstlern zu erstehen, kann dazu im Idealfall von steigenden Preisen für diese Künstler auf den Kunstmärkten profitieren.

BullionArt bietet mit ihnen die Möglichkeit, das Notwendige (den Erhalt des eigenen Vermögens durch eine sichere Anlage) mit dem meditativ Schönen zu verbinden. So kann der Wächter Ihr Vermögen auf eine Weise schützen, dass die LIPS lächeln und der Schlafvogel Sie weiterhin friedliche Nachtruhe halten lässt. Alle drei Formen sind unter http://www.bullion-art.de erhältlich.

Kontakt:
Bullion Art Silberkunst
Frauke Deutsch
Hohenzollernstr. 39
80801 München
49 177 386 2797
silber@bullion-art.de
http://www.bullion-art.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.