Die neuesten Hoya Apps und Add-ons

visuReal® Portable Plus und HVC Viewer Sensor

Die neuesten Hoya Apps und Add-ons

Auf der diesjährigen Opti stellte der Mönchengladbacher Brillenglashersteller Hoya Lens wieder die neuesten Apps und Add-ons vor. Die neueste Version des beliebten Videozentriersystems visuReal® Portable sowie ein HVC Viewer App Add-on zur Messung von UV-Licht und blauem Licht sind die Service-Neuheiten.

Mit dem visuReal® Portable Plus die besten Messergebnis in noch kürzerer Zeit zu erzielen, dies ist der Benefit der neuesten Version. Das mobile Videozentriersystem bietet neue spannende Funktionen, die die Handhabung noch einfacher und schneller machen. Diese neue Version erkennt die optimale Bildposition und macht automatisch Bilder, ohne den Auslöser bedienen zu müssen. Mit der Bildoptimierungssoftware sehen die Bilder einfach besser aus und die Kunden fühlen sich noch wohler, wenn Sie sich selbst mit einer neuen Brille betrachten. Zusätzlich wurde eine automatische Durchmesser- und Mets-Kalkulation ergänzt, um den Bestellprozess zu verkürzen. visuReal® Portable Plus ist mit einem neuen Hardcover ausgestattet, welches für das neue iPad Air geeignet ist.

Die zweite Neuerung ist ein Modul zur Messung von UV-Licht und blauem Licht, welches als Add-on zur HVC Viewer App entwickelt wurde. Dieser HVC Viewer Sensor wird ganz einfach über den Kopfhöreranschluss an das iPad angeschlossen. Die Ergebnisse der Messung werden direkt auf dem Display angezeigt. Somit kann die UV-Strahlung und der Anteil des blauen Lichts von LCD-Bildschirmen direkt demonstriert werden, sowie mit Hoya BlueControl Brillengläsern als auch ohne.

Über Hoya
Hoya ist ein japanisches multinationales Medtech-Unternehmen und führender Anbieter innovativer und unentbehrlicher Hightech- und Gesundheitsfürsorgeprodukte auf der Grundlage seiner fortschrittlichen optischen Technologien. Hoya ist in 2 Hauptge-schäftsfeldern tätig: Das „Life Care“ Segment beschäftigt sich mit gesundheitsbezoge-nen (Brillengläser und Einzelhandelsgeschäfte für Kontaktlinsen) und medizinischen Produkten (Fertigung von Intraokularlinsen für Kataraktoperationen und medizinische Endoskope). Das Segment „Informationstechnologie“ umfasst Elektronikprodukte wie Maskenrohlinge und Fotomasken für Halbleiter und LCD-Displays, Glasspeicherplatten für HDDs sowie Bildverarbeitungsprodukte wie optische Linsen, Linsenmodule und Mikrolinsen für Digitalkameras und Smartphones. Die Hoya Group umfasst über 100 Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften und beschäftigt ca. 35.000 Mitarbeiter weltweit.
Bildquelle:kein externes Copyright

Brillenglasproduzent

Hoya Lens Deutschland GmbH
Sandra Stockem
Krefelder Straße 350
41066 Mönchengladbach
02161-652-3223
[email protected]
http://www.hoya.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.