Die traditionsreiche Walliser Hütte wird in Optik und Ausstattung modernsten Ansprüchen genügen

Die traditionsreiche Walliser Hütte wird in Optik und Ausstattung modernsten Ansprüchen genügen

Fotomontage Hörnlihütte am Matterhorn

Es ist vielleicht übertrieben, bereits jetzt von einem neuen Hüttenboom im Wallis zu sprechen, doch ist der Aufschwung, den das Hüttenwesen in dem Schweizer Kanton nimmt, nicht zu übersehen. Erst kürzlich hat die Domhütte im Mattertal mit ihrer markanten neuen Optik Aufsehen erregt. Nun bekommt auch die traditionsreiche Hörnlihütte zu Füßen des Matterhorns aus Anlass des 150. Jubiläums der Erstbesteigung des Schweizer Nationalsymbols eine Rundumerneuerung spendiert.

Im Jahre 1856 wurde die Hörnlihütte auf 3.260 Meter Höhe zu Füßen des Matterhorns errichtet und beherbergt seither Jahr für Jahr rund 4.000 Bergsteiger, welche von hier aus den Paradeberg des Wallis besteigen oder Zuflucht bei den schnell wechselnden Wetterlagen suchen. Heutigen Ansprüchen genügen die Hörnlihütte und das unmittelbar daneben liegende Berghaus Matterhorn (Belvédère) schon lange nicht mehr. Deshalb sollen beide Hütten in neuem Glanz erstrahlen, wenn sich im Jahr 2015 der Tag der Erstbesteigung des Matterhorns zum 150. Mal jährt. Die Stiftung, die nun als Trägerin der Hörnlihütte fungiert, wollte es aus diesem besonderen Anlass nicht bei kosmetischen Korrekturen belassen, sondern beschloss einen radikalen Umbau, der zu großen Teilen ein Neubau ist. So werden Hörnlihütte und Belvédère künftig in Gestaltung und Nutzung eine Einheit bilden. Äußerlich besticht die Baulichkeit durch eine moderne Geradlinigkeit, Energiekonzept, Belieferung und Abwasser-Entsorgung werden neuesten ökologischen Standards genügen. Damit können auch die Hubschrauber-Versorgungsflüge auf ein Minimum reduziert werden.

Nachdem die kantonalen Behörden die Bauanträge bereits im April 2013 genehmigt hatten, erfolgte der Spatenstich für die Umbaumaßnahmen im Juni diesen Jahres. Obwohl die Arbeiten zügig voranschreiten, bleibt bis zum Ende des Sommers 2013 ein Provisorium für die Tages- und Übernachtungsgäste erhalten, das 90 Schlafplätze statt bisher 170 und 74 Essensplätze statt bisher 98 anbietet. In den Wintersaisonen 2013 bis 2015 sowie in der Sommersaison 2014 bleiben Hörnlihütte und Belvédère komplett geschlossen Die Wiedereröffnung in neuer Gestalt ist im Juli 2015 vorgesehen. Detailinformationen findet man unter: www.zermatt.ch/de/page.cfm/news_events/news/neubau-hoernlihuette. Alles über das Ferienland Wallis erfährt man bei Valais/Wallis Promotion, Rue Pré-Fleuri 6, CH-1950 Sion, Tel. +41 (0)27 327 35 70, Fax +41 (0)27 327 35 71, http://www.wallis.ch , info@valais.ch.

Bildrechte: Wallis Promotion

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.