DIE ZWEITIMMOBILIE ALS ALTERSVORSORGE

DIE ZWEITIMMOBILIE ALS ALTERSVORSORGE

Jeder wünscht sich für das Alter finanzielle Sicherheit. Feste monatliche Einnahmen durch eine vermietete Zweitimmobilie können zur Aufstockung der eigenen Rente beitragen und ein Baustein für die Altersvorsorge sein.

Die Zweitimmobilie finanzieren
Bereits im Erwerbsleben lohnt es sich, in eine langfristige Vermögensanlage zu investieren. Es ist jedoch zu beachten, dass die Immobilie spätestens bis zum Renteneintritt abbezahlt sein sollte. Neben den Erwerbskosten fallen zudem Folgekosten an, die langfristig eingeplant und durch genügend Rücklagen finanziert werden können – zum Beispiel, wenn die Immobilie renoviert und modernisiert werden muss.

Im Idealfall ist die Finanzierung der Zweitimmobilie so ausgerichtet, dass die zu leistenden Kreditraten durch die Mieteinnahmen komplett abgedeckt werden können, sodass keine zusätzliche monatliche finanzielle Belastung entsteht. Die vermietete Zweitimmobilie bietet Ihnen jedoch nicht nur monatliche Mieteinnahmen, sondern kann auch steuerliche Vorteile bringen, die den Zinsaufwand betreffen.

Tipp: Wenn Sie die Immobilie später selbst nutzen möchten, können Sie von vornherein einen befristeten Mietvertrag abschließen oder Eigenbedarf anmelden.

Auf die Lage kommt es an
Für die Attraktivität der Immobilie spielen die Entwicklung von Stadt und Region eine entscheidende Rolle. Die unterschiedlichen Einrichtungen, wie Supermärkte und Arztpraxen, sollten zudem gut erreichbar sein. Ist die Immobilie in einer ländlichen Region, sind besonders die Anbindungen des öffentlichen Nahverkehrs wichtig. Eine schöne Landschaft und ein vielfältiges Arbeitsangebot steigern zusätzlich den Immobilienwert und beeinflussen Vermietbarkeit und Miethöhe.

Details zu Finanzierungsmöglichkeiten

Die PSD Bank Hannover ist eine eingetragene Kreditgenossenschaft, die ihre Wurzeln im früheren Post-Spar- und Darlehensverein hat und damit über mehr als 145 Jahre Erfahrung aufweist. Das Geschäftsgebiet reicht von Wolfsburg im Osten bis Nienburg im Westen und von Alfeld im Süden bis Lüchow im Norden. Die Bank ist im Kredit- und Einlagengenschäft für Privatkunden tätig. Schwerpunkte sind Immobilienfinanzierungen, Anschaffungsdarlehen, Vermögens- und Vorsorgelösungen. Die PSD Bank Hannover arbeitet mit namenhaften Partnern in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe zusammen, darunter die Bausparkasse Schwäbisch Hall, Union Investment, und die R+V Versicherungen. Die Bank hat rund 57.000 Kunden, 34.000 von ihnen sind als Mitglieder gleichzeitig Eigentümer der Bank.

Firmenkontakt
PSD Bank Hannover eG
Torsten Krieger
Jathostr. 11
30163 Hannover
0511966530
marketing@psd-hannover.de
http://www.psd-hannover.de

Pressekontakt
PSD Bank Hannover eG
Ilona Dettmering
Jathostr. 11
30163 Hannover
0511966530
marketing@psd-hannover.de
http://www.psd-hannover.de

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.