Digitalpiano mit Masterkeyboard-Funktion trifft auf Konzertflügel-Klang: Studiologic Numa Concert ab sofort im Handel erhältlich

Masterkeyboard und Digitalpiano der Referenzklasse vereint in einem edlen Instrument: Das Studiologic Numa Concert klingt mit seiner 1 Gigabyte großen Soundbibliothek wie ein Konzertflügel und spielt sich über die voll gewichtete Holztastatur mit Hammermechanik auch so. Jede der 88 Tasten wird mit drei Kontakten abgenommen, um eine ultrapräzise Klangreproduktion zu garantieren.

Digitalpiano mit Masterkeyboard-Funktion trifft auf Konzertflügel-Klang: Studiologic Numa Concert ab sofort im Handel erhältlich

Studiologic Numa Concert

Mit dem Numa Concert hat Studiologic die perfekte Verbindung aus Digitalpiano und Masterkeyboard geschaffen. Natürlicher Klang, aufwendig gesampelt von Konzertflügeln der Weltklasse, eine hochwertige Holz-Tastatur mit Hammermechanik sowie zusätzliche hochwertige Klänge und Effekte machen das Numa Concert zum perfekten Bühnen- und Studio-Instrument.

Klang und Spielgefühl eines Konzertflügels
Der Klang des Digitalpianos basiert auf einer 1 Gigabyte großen Bibliothek, die mit den Weltklasse-Konzertflügeln F308 und D-Modell erstellt wurde. Durch das „String Resonance Modelling“ reproduziert das Numa Concert mithilfe aufwendiger Algorithmen die natürliche Resonanz von Saiten und Boden eines akustischen Pianos. So entsteht ein besonders reichhaltiger Klang mit feinen Nuancen.

Dank der überarbeiteten Fatar TP/40-Tastatur spielt sich das Numa Concert auch wie ein Konzertflügel: Die vollgewichtete Holztastatur mit Hammermechanik besitzt eine besonders präzise Abnahme für perfektes Spielgefühl, jede der 88 Tasten wird mit gleich drei Kontakten kontrolliert. Die „Ivory Touch“-Beschichtung der Holztasten fühlt sich wie echtes Elfenbein an und sorgt für höchste Genauigkeit bei jeder Spielgeschwindigkeit.

Aufwendige Klänge und Effekte, umfangreiche Ausstattung
Das Numa Concert bietet eine bis zu 128-stimmige Polyfonie sowie 12 Sounds, vom Konzertflügel über E-Pianos bis hin zu klassischen Pads und Orgeln. Effekte wie Phaser, Rotary, Chorus, Reverb, Delay und Stereo Tremolo individualisieren das Spiel. Neben zwei Audio-Ausgängen und zwei Kopfhörer-Anschlüssen im Klinkenformat besitzt das Numa Concert auch MIDI In/Out/Thru-Buchsen. Zusätzlich ist ein USB-Port für die MIDI-Verbindung zum PC oder Mac verfügbar. Per Audio-Eingang können externe Zuspieler wie CD-Spieler oder MP3-Player angeschlossen werden.

Das Studiologic Numa Concert wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben und ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.783,81 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich.

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Kontakt
Synthax GmbH
David Klingl
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97880380
gmbh@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt:
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.