econ solutions erweitert Portfolio um Energiezähler und Multimessgeräte

Bedarfsbezogene Stromdatenerfassung

econ solutions erweitert Portfolio um Energiezähler und Multimessgeräte

Energiezähler

Karlsruhe, 25. April 2013 – Die econ solutions GmbH hat ihr Portfolio im Bereich der automatisierten Energiedatenerfassung für das Energie Controlling System econ erweitert. Neben dem flexibel einsetzbaren Stromsensor econ sens+ bietet der Energiemanagement-Spezialist nun auch leistungsfähige direkte und indirekte Energiezähler sowie Multimessgeräte an.

Zusätzlich zum bestehenden Produktspektrum im Bereich der elektrischen Energiedatenerfassung mit dem econ sens+ bietet econ solutions jetzt auch digitale Wirkenergiezähler für dreiphasigen Wechselstrom, die den Strombereich bis 2.000A umfassen. Multimessgeräte zur direkten Anzeige unterschiedlicher Messparameter am Display ergänzen zudem das Portfolio. Diese bieten sich insbesondere für den Einbau im Schaltschrank an. Die Wirkenergiezähler und Multimessgeräte ermöglichen vor allem bei bereits vorhandenen Stromwandlern sowie bei Schaltschrankinstallationen einen einfachen Einbau. Über entsprechende Kommunikationsschnittstellen, wie z.B. Modbus, M-Bus oder Impuls, lassen sie sich nahtlos in das Energie Controlling System econ integrieren. Damit trägt econ solutions den unterschiedlichen Rahmenbedingungen bei Industrieunternehmen Rechnung, Kunden profitieren von der optimal bedarfsbezogenen Auswahl der Messgeräte.

Die individuelle Zusammenstellung der Messgeräte ist ein wesentliches Erfolgskriterium im Rahmen der kosteneffizienten Systemeinführung. Dabei hat die Integration bestehender Messinfrastrukturen bei econ solutions stets Priorität. Um die individuelle Einbausituation zu berücksichtigen, bildet die Bestandsaufnahme vor Ort einen zentralen Bestandteil sowohl bei Neu- und Ausbauprojekten als auch im Bestand. Auf dieser Basis wählen die Spezialisten von econ solutions das individuell optimale Messgerät aus. Dabei fließt die Umsetzungserfahrung aus einer Vielzahl von Projekten bei Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever oder der aniMedica Group in die Betrachtung ein.

Bildrechte: econ solutions

Über econ solutions (www.econ-solutions.de)
econ solutions plant und liefert schlüsselfertige Systeme für effektives betriebliches Energiemanagement. Nach der Analyse der Infrastruktur, der Definition von Messpunkten und der Systemdimensionierung stellt econ solutions das Energie Controlling System econ individuell zusammen. Die Inbetriebnahme, Schulung und bedarfsbezogene Beratung runden das Leistungsspektrum ab.
econ schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und liefert alle unternehmensrelevanten Kennzahlen für die Steigerung der Energieeffizienz. Das System hat sich als einfach nutzbares und wirkungsvolles Energiemanagement-Werkzeug am Markt etabliert, Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever oder die aniMedica Group setzen econ bereits erfolgreich ein. econ solutions mit Sitz in Karlsruhe wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet.

Kontakt
econ solutions GmbH
Maximilian Schober
Rommelstraße 1
76227 Karlsruhe
+49 7082 / 7919-200
presse@econ-solutions.de
http://www.econ-solutions.de

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
08122-559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.