Ein Bayer auf dem Bike 5000 km quer durch Amerika „Race across America“- RAAM 2013

Am 11. Juni ist es wieder soweit, dann startet das härteste Fahrrad Ausdauer Rennen der Welt, das Race across America. Mit von der Partie wird auch Günter Haas, der gebürtige Augsburger sein, der als einer von zwei deutschen Solofahrern an den Start gehen wird.

Ein Bayer auf dem Bike 5000 km quer durch Amerika

Racde across America

Das Nonstop Rennen sprengt die meisten vorstellbaren Grenzen. Täglich sind Strecken zwischen 400 – 500 km zurückzulegen. In der 30-jährigen Geschichte des Race across America haben es bisher nur ca. 200 Solofahrer überhaupt geschafft, das Rennen innerhalb des Zeitlimits von 12 Tagen zu Ende zu fahren.Die Strecke führt durch 14 Bundesstaaten. Nachdem man die Wüste von Kalifornien durchquert hat, geht es über Sedona durch die Redrocks, dann durch das Monument Valley und das Hügelland der Navajo-Indianer. In den Rocky Mountains folgen Pässe mit 3.000 Metern Höhe, bevor es in die Steppen- und Graslandschaft von New Mexico, Oklahoma und Kansas geht. Der Mississippi wird überquert und dann geht es durch die Appalachen mit ihren giftigen Anstiegen. Letztendlich gelangt man über Baltimore und Washington vorbei zur Ostküste…..
Die ultimative Megachallenge für Mensch und Maschine.
Ein kleiner erster Eindruck dieser „Schinderei“
-4800 km Strecke
-Westküste- Ostküste- nonstop (14 Bundesstaaten | 4 Zeitzonen)
-33.000 Höhenmeter | Temperaturunterschiede von bis zu 40° Celsius
-Zeitlimit: 12 Tage
-Täglich 20 Stunden auf dem Bike.
-Tägliche Entfernung, die es zu bewältigen sind Strecken mit 400-500 km (vgl. München- Gardasee)
-Täglicher Energieverbrauch 12.000 – 14.000 kcal (dies entspricht der Menge von bis zu 15 Big Mac Menüs)

Günter Haas der sehr erfahrene Ausdauersportler, der neben neun erfolgreichen Teilnahmen am Iron Man auf Hawaii gerade im Ausdauer Radsport alle wichtigen und großen Wettbewerbe wie Paris- Brest, Ötztaler Alpenmarathon, Race across the Alps, Schweizer Ultra Rad Marathon, Race around Austria u.a. bewältigen konnte, sucht nun im zarten Alter von 53 Jahren mit dem Race across America die ultimative Herausforderung.
Seien Sie live dabei, begleiten und unterstützen Sie diesen Ausnahmesportler auf seinem Abenteuer. Wir berichten in einer Art “ Web Diary“ über die Strapazen, alle Höhen und Tiefen von Günter Haas und seinem Team quer durch Amerika.
Dies können Sie in Form von kurzen Videoclips / Fotos und Textinformationen auf dem Outtdoor – und Abenteuer Channel www.4-seasons.tv/ , dem Bike TV Kanal www.bike-channel.tv sowie der RAAM- Internetseite des Athleten unter www.just4raam.de abrufen.
Das Team von tankstop6 wünscht Günter Haas viel Kraft, Ausdauer und vor allem Energie. Möge er das Rennen erfolgreich zu Ende bringen und das Ziel innerhalb der vorgegebenen Zeit erreichen.

Agentur für Bewegtbildkommunikation

Kontakt:
tankstop6 – Agentur für Bewegtbildkommunikation
Christian Schuster
Nordendstrasse 3^
82362 Weilheim
0881-92470985
cis@tankstop6.com
http://www.tankstop6.com

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.