Einladung an Mitglieder des Gesundheitsforums Eningen e. V.

Einladung an Mitglieder des Gesundheitsforums Eningen e. V.

Beim ersten Vortrag, im Rahmen des Gesundheitsforums, zur Wohnraumgesundheit war das Interesse groß

AK Gesunde Gemeinde und Gesundheitsforum Eningen bauen Kooperationen aus. Einladung an unsere Vereinsmitglieder. Am Informations- und Austauschabend des 05. Februars können einzelne Mitglieder mit Voranmeldung teilnehmen. Bitte wenden Sie sich an service@APROS-Consulting.com für weitere Informationen.
Gesunde Zusammenarbeit, gesundes Haus, gesunde Bewohner. Es ist wieder kalt draußen und man verbringt wieder mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Die Verantwortlichen des AK Gesunde Gemeinde und des Gesundheitsforums Eningen haben in diesem Zusammenhang im vergangenen Jahr ein Thema angetreten, das auf Interesse bei den Menschen traf: die Wohnraumgesundheit. Nun wurde entschieden, das Thema und den Ansatz weiter zu verbreitern und auszubauen. Was können die Menschen tun, um die eigene Wohnung gut und richtig für die eigene Gesundheit zu gestalten. Derzeit ist geplant, Freiberufler des Gesundheitsforums und die Unternehmerrunden Reutlingen und Eningen zu informieren und die Basis für weitere Kooperationen zum Thema Gesundheit anzustoßen.

„Wohngesunde Materialien von der Decke bis zum Boden“ sowie weitere gesundheitsrelevante Faktoren werden das Thema sein, auf das aufgebaut werden soll. Der praktische Austausch mit Unternehmern und Freiberuflern des Gesundheitsforums lässt auf rege, fruchtbare Diskussionen hoffen, die den Boden für weitere Veranstaltungen für die Bürger bereiten. Christian Bothe und Markus Büchelmaier, die Geschäftsführer der B & B Malerhandwerk aus Eningen, beschäftigen sich mit diesem Thema schon von Berufswegen. Immer wieder werden Sie in Wohnräumen damit konfrontiert, dass sich frühere Renovierungen und die Wahl der falschen Materialien negativ auf den Lebensraum auswirken.

Beide unterstützen den AK Gesunde Gemeinde aktiv und sind seit über zwei Jahren im Bereich Gesundheit in Eningen aktiv. Sie wollen informieren, wie sich Wohn- und Arbeitsraum durch die richtige Wahl von Material und Baustoffen, Renovierung und Gestaltung positiv auf die Wohnsituation auswirkt. Das passt wunderbar mit der Zielrichtung des AK zusammen, interdisziplinäre Sichtweisen und Kooperationen auszubauen. Bothe und Büchelmaier haben bereits am Gesundheitstag in Eningen teilgenommen und sind in der Gemeinde bekannt, ebenso Ihre Kompetenz für den Themenbereich „Wohngesundere Möglichkeiten im Innenbereich“.

Der Vorschlag, dieses Thema zu vertiefen und Kooperationen anzubahnen, wurde vom AK Gesunde Gemeinde an die Unternehmerrunden und das Gesundheitsforum herangetragen. Die beiden Vorstände des AK Gesunde Gemeinde, Dr. Barbara Dürr und Volker Feyerabend, legen großen Wert auf den Ausbau der Gesundheitsangebote für die Bürger. „Thema Innenraum, Atemluft und Luftqualität haben Einfluss auf die Gesundheit und sind Bausteine, auf die wir uns freuen.“ Die Vorfreude auf neue Impulse, den Austausch und mögliche Kooperationsmöglichkeiten ist groß. Volker Feyerabend stellt hierfür als Präsident der Unternehmerrunden Reutlingen und Eningen sowie als Beirat des Gesundheitsforums eine wichtige Verbindung dar.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich dieses interessante Thema weiterentwickelt. Ein gesunder Austausch vom AK Gesunde Gemeinde, des Gesundheitsforums Eningen und den Unternehmerrunden Reutlingen und Eningen soll die Basis sein um das Thema Wohnraumgesundheit weiter in die öffentliche Aufmerksamkeit zu bringen.

Weitere Informationen finden Sie auf den verschiedenen Homepages auf www.ForumGesundeGemeinde.de, www.Unternehmer-Reutlingen.de, www.b-malerhandwerk.de und www.Gesundheitsforum-Eningen.de

Bezüglich weiterer Informationen und zur Anmeldung als Mitglied des Gesundheitsforums Eningen e. V. wenden Sie sich bitte an service@APROS-Consulting.com

Gesundheitsforum Eningen e.V. – Wer wir sind und was wir wollen:

Zum Verein: Gegründet im November 1997 hat der Verein ungefähr 50 Mitglieder des Gesundheitswesens aus, in und um Eningen unter Achalm.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Gesundheitswesens, indem das Gesundheitsbewusstsein der Menschen gestärkt, der Umgang mit bestehenden Krankheiten erleichtert und erkrankten Menschen mit fachlicher Unterstützung geholfen werden soll.

Aktivitäten des Vereins: Regelmäßige Vorträge und Informationsveranstaltungen, kompetente Beratung in der Geschäftsstelle und durch die Mitglieder.

Mit-Organisation der Eninger Gesundheitstage, Patenschaft Sturzpräventionsgarten Calner Platz. Kooperation, gegenseitige Anerkennung und intensive Zusammenarbeit im Sinne der Patienten.

Wir wünschen uns weiterhin viel Interesse und Anregungen aus der Bevölkerung
zu allen Gesundheits-Themen! Gerne ihre Mitgliedschaft, Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung!

Firmenkontakt
Gesundheitsforum Eningen e.V.
Veronika Bittner-Wysk
Rathausplatz 8
72800 Eningen – Reutlingen
07121-820631
info@APROS-Consulting.com
http://www.gesundheitsforum-eningen.de

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.