Energiekosten senken in der Industrie mit kontinuierlicher Betriebsoptimierung

White Paper informiert

Energiekosten senken in der Industrie mit kontinuierlicher Betriebsoptimierung

Für die Industrie ist die Zeit des billigen Stroms längst vorbei. Die Strompreise entwickeln sich laut Statista weiterhin in nur eine Richtung – nämlich nach oben. Die hohen Energiekosten sind für viele produzierende und verarbeitende Industrieunternehmen schmerzhaft. Gerade bei der (internationalen) Wettbewerbsfähigkeit spielen die eigenen Kosten eine wichtige Rolle. Immer mehr Industrieunternehmen sind daher auf der Suche nach Ansätzen, wie sie ihren Energieeinsatz weiter optimieren und ihre Energiekosten senken können.

Kontinuierliche Betriebsoptimierung – die neue Dimension im Energiemanagement

Mit flexiblen Produktionsprozessen mit Lastverschiebungspotenzial und der Einsatz von Speichern stehen den Unternehmen mehr Flexibilität zur Verfügung, die sie für eine übergreifende Optimierung wirtschaftlich nutzen können. Um die vielen Komponenten eines Energiesystems optimal einzusetzen und zu steuern, braucht es ein strukturiertes, orchestriertes Vorgehen und Digitalisierung. Kontinuierliche Betriebsoptimierung lässt sich definieren als eine ganzheitliche Betrachtung und Optimierung des gesamten Energiesystem – über Erzeuger, Speicher und Verbraucher sowie alle Sektoren und Energieträger hinweg. Dank Digitalisierung kann eine kontinuierliche Betriebsoptimierung trotz der Komplexität des Systems und Volatilität der Randbedingungen, kann eine kontinuierliche Betriebsoptimierung zeitnah die nötigen Vorgaben für den Einsatz aller Komponenten liefern und bei Änderungen Fahrpläne schnell anpassen.

White Paper informiert: Betriebsoptimierung für die aktive Bewirtschaftung von komplexen Energiesystemen

Das White Paper von Seven2one gibt einen Überblick, wie Industrieunternehmen mit einer kontinuierlichen Betriebsoptimierung ihre Energiekosten senken können und ihre Versorgung sicherstellen können. Denn: Insbesondere Unternehmen mit komplexen Energiesystemen profitieren bei der kontinuierlichen Betriebsoptimierung von großen Einsparpotenzialen.

Zum Download des White Paper

Seven2one unterstützt Energieversorger und Industrieunternehmen dabei, die Herausforderungen der Digitalisierung hin zum neuen Energiesystem zu meistern. Mit maßgeschneiderten Softwarelösungen integrieren und automatisieren wir für unsere Kunden komplexe (Energie-)Datenprozesse entlang der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette und vernetzen Systeme.

Kontakt
Seven2one Informationssysteme GmbH
Christine Herdt
Waldstr. 41-43
76133 Karlsruhe
0721 62714-141
christine.herdt@seven2one.de
http://www.seven2one.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.