Europäische Druckgerätetage des TÜV Süd: HYTORC unterstützt hochkarätiges Vortragsprogramm

Europäische Druckgerätetage des TÜV Süd: HYTORC unterstützt hochkarätiges Vortragsprogramm

Hytorc (Bildquelle: Barbarino+Kilp GmbH)

München, 1. Juni 2017 – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, freut sich auf die 12. Europäischen Druckgerätetage: Die Veranstaltung (27.& 28.Juni, Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck bei München) ist ein Treffen namhafter Experten aus der Druckgerätebranche. Das Symposium richtet sich laut Veranstalter TÜV Süd an Hersteller von Druckgeräten, Hersteller im Anlagen- und Rohrleitungsbau, Betreiber von klein- bis großtechnischen Anlagen, Planungsfirmen beziehungsweise Ingenieurbüros, technische Beratungsunternehmen und Prüf- und Überwachungsorganisationen.

Einen Schwerpunkt legen die Veranstalter auf Anwendungs- und Erfahrungsberichte mit direktem Praxisbezug für Betreiber und Hersteller. In diesem Kontext findet sich auch der Vortrag von Patrick Junkers, Geschäftsführer HYTORC-Barbarino & Kilp GmbH: Die Veranstalter luden ihn ein, über die Norm VDI/VDE 2862 und die Mindestanforderungen an Schraubsysteme und Werkzeuge aus Herstellersicht zu sprechen. Die Richtlinie fordert unter anderem das Klassifizieren sämtlicher Verschraubungsfälle entsprechend der Risikokategorien. Anschließend sind alle Schraubvorgänge lückenlos zu dokumentieren. Das stellt Anwender regelmäßig vor Herausforderungen, wenn ihre Werkzeuge den Ansprüchen nicht gerecht werden. Daher protokollieren intelligente Werkzeuge nicht nur automatisch mit, sie vermeiden auch Anwenderfehler.

Zu den wichtigsten während der Tagung diskutierten Themen gehören zudem unter anderem der internationale Handel mit Druckgeräten, der aktuelle Stand der europäischen, internationalen und deutschen Normen und Regelwerke wie EN 13445, EN 16668, die Druckgeräterichtlinie im Unterschied zur Bauprodukteverordnung und so weiter. Auch die Herstellung und Prüfung von Druckgeräten und Werkstoffen findet sich unter den Themen. Darüber hinaus hat es auch das Trendthema „3D-Druck“ ins Programm geschafft: Es wird um die Herausforderungen des 3D-Druckverfahrens im Zusammenhang mit Druckbehältern gehen.

Weitere Details zu den Europäischen Druckgerätetagen und den Anmeldeinformationen finden sich auf der Website der Veranstaltung.

Über HYTORC:
HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspannkraftgenaue Verschraubungstechnik. Namhafte Industrie-Unternehmen vertrauen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit. 2013 wurde das Unternehmen als einer der Top-100 Innovatoren des Mittelstandes ausgezeichnet. www.hytorc.de

Firmenkontakt
Hytorc
Patrick Junkers
Justus-von-Liebig-Ring 17
82152 Krailling
+49 89 230999-0
[email protected]
http://www.hytorc.de

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
[email protected]
http://www.brandandimage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.