EUROPART auf dem Truck Race in Most vom 31.08. – 01.09.2013

Neue Partnerschaft zwischen Federal Mogul und EUROPART

EUROPART auf dem Truck Race in Most vom 31.08. - 01.09.2013

Hagen/Most 29.08.2013. Vom 30.08. bis zum 01.09.2013 ist EUROPART wieder im Truck Sport aktiv. Beim siebten Lauf des FIA European Truck Racing Championship 2013 im tschechischen Most präsentiert sich Europas größtes Handelsunternehmen für Truck, Trailer- und Bus-Teile mit einem eigenen Auftritt und einer eigenen Mobilbar. EUROPART ist in dieser Saison Sponsor der beiden Truck Racing Teams „Team 14“ und „Team Reinert. Milan Pecek, EUROPART Landeschef Tschechien: „Das Truck Racing ist eine hervorragende Möglichkeit, um mit den Kunden auch außerhalb des Tagesgeschäfts über eine intensivere Zusammenarbeit zu sprechen.“

EUROPART CEO Pierre Fleck wird die Gelegenheit auf dem Truck Event nutzen, um gemeinsam mit hochrangigen Vertretern von Federal Mogul den gemeinsamen Marktauftritt der beiden Unternehmen in Tschechien bekannt zu geben. Im Fokus der gemeinsamen Partnerschaft stehen Bremsbeläge der Federal Mogul Marke „Beral“.

Der osteuropäische Markt ist für EUROPART von großer Bedeutung. Mit rund 120 Mio. Umsatz erwirtschaftet das Unternehmen derzeit rund ein Viertel seines Gesamtumsatzes in der Region zwischen Estland im Norden und Bulgarien im Süden. Trotz der geografisch weiten Fläche, sind die Kundenbedürfnisse und der Produkt-Mix in den jeweiligen Regionen ähnlich. Zu den gefragtesten Ersatzteil-Gruppen gehören in allen osteuropäischen Ländern Bremsenteile, Ladungssicherung, Achsen, Filter und Chemiebedarf. Besonders beliebt sind dabei die Ersatzteile der EUROPART Eigenmarke.

Aufgrund dieser Parallelen ist EUROPART bestrebt, seine Strategie zwischen den jeweiligen Ländern noch stärker abzustimmen und vermehrt Synergien mit Lieferanten und Partnern zu nutzen, um noch einen besseren Service für den Kunden zu bieten. Ein sichtbares Ergebnis dieser Strategie ist der neue Marktaufritt von Federal Mogul und EUROPART. Weitere Partnerschaften mit Lieferanten werden folgen. Bereits vor einigen Monaten stieg EUROPART mit Federal Mogul erfolgreich im polnischen Markt ein.

Der polnische Landeschef Karol Prozner ist von dem Erfolg dieser Strategie überzeugt: „Als Truck-Spezialist mit 70.000 Teilen permanent in Werl (Deutschland) lagernd und mit 13.000 Teilen in Wielun (Polen) sind wir direkt im Geschehen und können die Bedarfe der Kunden optimal bedienen.“

Momentan gehört EUROPART als Teile-Händler zu den wichtigsten Marktteilnehmern auf dem osteuropäischen Markt. In Ländern wie Polen und Tschechien möchte sich EUROPART zukünftig stärker auf seine Key Account konzentrieren, um noch höhere Marktanteile zu erreichen. Ziel ist es auch die Vertriebsmannschaft auszubauen und die Bekanntheit des EUROPART Online-Werkstatt-Systems zu stärken.

EUROPART ist der führende Händler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus bietet EUROPART seinen Hauptkundengruppen aus Kfz-Werkstatt, Spedition und Flottenbetreibern ein breites Sortiment an Werkstattbedarf: Dieses umfasst die Bereiche Chemie, Werkstatt-/Betriebseinrichtung und -ausrüstung, Befestigungstechnik, Arbeitssicherheit u.v.m. für den Betriebsalltag.
Seit 2011 ist EUROPART im Besitz von Triton und Paragon. Triton ist spezialisiert auf Investitionen in führende mittelständische Unternehmen in den deutschsprachigen Ländern und Nordeuropa.
Der Jahresumsatz der EUROPART Gruppe belief sich im Jahr 2011 auf rund 420 Mio. EUR.

Kontakt:
EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.