Feuer, Eis und Wüste

Der Karlsruher Extremsportler Norman Bücher hat auch in 2014 sportlich viel vor

Feuer, Eis und Wüste

Norman Bücher beim Training mit seinem Babyjogger für sein neustes Laufabenteuer „Fire & Ice“

Norman Bücher liebt das Extreme. Der Karlsruher lief bereits durch das australische Outback, durchquerte die Atacamawüste in Chile und rannte voriges Jahr 265 Kilometer nonstop durch das Königreich Bhutan. Für das Jahr 2014 hat der 36-jährige Extremläufer und Vortragsredner zum Thema Motivation abermals anspruchsvolle Ziele. Im März steht das Projekt „FIRE & ICE“ auf seinem Programm – die läuferische Durchquerung Feuerlands an der Südspitze Südamerikas. Im Oktober dieses Jahres wird der Abenteurer zu Fuß abermals im Alleingang die Wüste Gobi in der Mongolei durchqueren.

Den ersten Saisonhöhepunkt für Norman Bücher stellt in 2014 das Projekt „FIRE & ICE“ in Feuerland dar. Dieses Abenteuer führt ihn durch die wilde und raue Landschaft Patagoniens an der Südspitze Südamerikas. Der Start erfolgt am 18. März 2014 in Porvenir auf der chilenischen Seite Feuerlands. Der Abenteurer und Vortragsredner läuft völlig alleine, ohne Team oder motorisierte Unterstützung durch die abenteuerliche und menschenleere Landschaft Feuerlands. Er wird dabei 600 Kilometer in 12 Tagen zurücklegen. Die besondere Herausforderung dieses Extremlaufs: Er wird bei diesem Abenteuer komplett auf sich alleine gestellt sein und muss das gesamte Equipment inklusive Wasser- und Essensvorräte mit sich führen. Ein umgebauter Babyjogger dient ihm dabei als außergewöhnliches Transportsystem. Gut 50 Kilo Gewicht wird Bücher auf diese Weise durch Patagonien ziehen.

Am 29. März 2014 wird Bücher Ushuaia in Argentinien, die südlichste Stadt der Welt, erreicht haben. „Das wird ein ganz neues, in dieser Form bisher nie erlebtes Abenteuer für mich. Die besondere Herausforderung besteht darin, komplett alleine durch eine der spektakulärsten und abgelegensten Gebiete unserer Erde zu laufen und wirklich vollkommen auf mich alleine gestellt zu sein“, so Bücher.

Beeindruckende Landschaften, absolute Abgeschiedenheit und extreme klimatische Bedingungen wird der Karlsruher Extremläufer und 5 Sterne Redner auch bei seiner zweiten großen Herausforderung in 2014 erleben: Im Oktober wird er im Alleingang die Wüste Gobi durchqueren. 650 Kilometer in 13 Tagen. Abermals komplett autark und ohne unterstützendes Team.

Diese Laufabenteuer werden die körperliche und mentale Grenze des Athleten, der seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Extremsport auch im Rahmen von Firmenvorträgen weitergibt, erneut auf die Probe stellen. Ganz nach Büchers Motto: „Die Grenze ist dort, wo die menschliche Vorstellungskraft endet.“

Mehr Informationen zu Norman Bücher, seinen Läufen und Vorträgen finden Sie unter www.norman-buecher.de und www.extremsport-redner.de

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft. Zum Portfolio gehören prominente Redner wie Profisportler Katharina Witt, Hansi Müller und Martin Tomczyk, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze und Richard de Hoop, Gedächtnisweltmeister Boris Nikolai Konrad, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Top-Manager und Unternehmer Thomas M. Stein.

Kontakt
Redneragentur
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
[email protected]
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
09071-77035-0
[email protected]
http://www.5-sterne-team.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.