Filmreif gewinnen mit TA Triumph-Adler

Aktueller Film Mademoiselle Populaire macht Schreibmaschine zum Hauptdarsteller

Filmreif gewinnen mit TA Triumph-Adler

Seit 115 Jahren die Marke der Gewinner: TA Triumph-Adler

Nürnberg, 23.04.2013. Schnelligkeit und Effizienz im Büro zahlen sich aus. Das belegt die TA Triumph-Adler GmbH, der deutsche Marktführer im Document Business, in ihrer 115 Jahre währenden Erfolgsgeschichte. Wie mit einer „Triumph perfekt“ schon in den 1950er-Jahren Schnelligkeit und Effizienz erreicht wurden, erzählt der jüngst angelaufene Kinofilm „Mademoiselle Populaire“. Im Mittelpunkt stehen die junge Rose und ihr unaufhaltsamer Aufstieg von der Sekretärin zur Schnellschreib-Weltmeisterin. Die Schreibmaschine von Triumph ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg.

Die Filmkomödie verdeutlicht in liebenswerter Weise, dass die Schreibmaschine der Klassiker der Bürotechnik der 1950er-Jahre war. Doch nicht nur das: Die Schreibmaschine als Arbeitsgerät, obwohl laut, schwer und unhandlich, symbolisierte bereits ein Lebensgefühl von Modernität und Aufbruchsstimmung. Die beliebten Schreibwettbewerbe zeigen nicht zuletzt, wie viele Emotionen damals damit verbunden waren. Die „Triumph perfekt“, auf der die Protagonistin den internationalen Schreibwettbewerb gewinnt, war zu jener Zeit einer der Verkaufsschlager von Triumph-Adler.

Auch heute die Nummer eins sein
Schreibmaschinen haben heute hauptsächlich einen nostalgischen Wert. Die Philosophie dahinter ist heute jedoch so aktuell wie damals: Effizienz im Büro. Von jeher ist es das Ziel des Traditionsunternehmens, Menschen im Büro-Umfeld bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen, zur Nummer eins zu werden und dabei selbst Marktführer zu sein. Einzellösungen sind dabei zur Ausnahme geworden. Heute sind ganzheitliche Lösungen gefragt, die den vollständigen Bearbeitungs-prozess von Dokumenten abdecken und die vor allem die voran-schreitende Vernetzung und Mobilisierung von Bürotätigkeiten unterstützen.

Das mobile Büro ist auf dem Vormarsch
Die Anforderungen an Mobilität, Effizienz und Schnelligkeit erfüllt das Unternehmen heute mit zahlreichen oft webbasierten Lösungskonzepten jeglicher Größenordnung. Eine Print-App verbindet mobile Endgeräte beispielsweise drahtlos mit kompatiblen Druckern und Multifunktions-systemen, die sich in einem mit WLAN-Zugang ausgestatteten Netzwerk befinden. Dokumente, die auf einem kompatiblen Multifunktionsgerät eingescannt werden, lassen sich auf dem Smartphone speichern und per E-Mail versenden. Ebenso lassen sich über die App Dokumente auf einem mobilen Endgerät einscannen und an ein Ausgabesystem zum Druck senden.

TA Cockpit ist heute das Aushängeschild von TA Triumph-Adler. Die mehrfach ausgezeichnete webbasierte Lösung ermöglicht die umfassende Kontrolle und Steuerung des Drucker- und Kopierer-Parks: Auf Knopfdruck lassen sich Statusmeldungen und Störungen der Geräte anzeigen sowie Verbrauch und Kosten ermitteln. Auf der CeBIT 2013 wurden erweiterte Funktionen vorgestellt, die vor allem dem Nutzer zu Gute kommen: Auf dem Display des jeweiligen Ausgabesystems werden Tonerstände nun direkt angezeigt. Ebenso lässt sich direkt am Gerät einsehen, ob eine Tonereinheit bereits nachbestellt wurde und wann und an wen diese voraussichtlich zugestellt wird und ob bei einer Störung bereits der Service verständigt wurde.

Bildrechte: Studiocanal

Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document Workflow, sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 220.000 installierten Systemen bei mehr als 35.000 zufriedenen Endkunden und mit über 116 Jahren Erfahrung im Document Business ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 400 eigene Document Consultants sowie 530 eigene System-Supporter garantieren flächendeckenden Service. Der Konzern besteht aus acht rechtlich selbstständigen sogenannten Solution Centern (GmbHs) und ist mit deren regionalen Niederlassungen an mehr als 50 deutschen Standorten sowie international für seine Kunden vor Ort. TA Triumph-Adler bietet ganzheitliche und einzigartige modulare Managed Document Services wie Audits/Analysen, Asset- und Systemmanagement (Kirk / TA Cockpit), Prozessoptimierung, individuelle Servicekonzepte (James), Seitenpreislösungen, verbrauchsoptimierte Hardware sowie Software und digitale Dokumenten-Organisation. Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan, MDS und DMS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Mit spezialisierten TA Triumph- Adler Corporate-Consulting-Teams betreut der Dokumenten-Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Mit der TA Triumph-Adler Professional Services GmbH garantiert der Konzern innovative Servicelösungen und -dienstleistungen. Die TA Triumph-Adler GmbH erzielte im Geschäftsjahr 2011/2012 mit 1.460 Mitarbeitern (davon rund 120 Auszubildende) einen Umsatz von 291,2 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Triumph für Kinder“ (Kto. 5 260 500, BLZ 760 400 61) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Sitz der GmbH ist Nürnberg.

Kontakt
TA Triumph-Adler GmbH
Karl Rainer Thiel
Südwestpark 23
90449 Nürnberg
+49 (0) 9 11/ 68 98 – 3 51
krt@triumph-adler.net
http://www.triumph-adler.net

Pressekontakt:
trio-market-relations GmbH
Michael Tschugg
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
+49 (0) 6 21/ 3 38 40 – 9 85
m.tschugg@trio-group.de
http://www.trio-group.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.