Fit mit der Chi-Maschine

Gesund durch Schwingung: Die „Sun Ancon Chi-Maschine“ massiert Sie nach chinesischen Medizin-Weisheiten. Der Körper wird durchgeschüttelt, entschlackt und entspannt.

Fit mit der Chi-Maschine

Die Sun Ancon original Chi Maschine

Hamburg, 26.4.2013

Die Chinesen wissen seit langem, wo es langgeht. Nicht zuletzt im Medizinischen. Nach ihrer Meinung ist der Mensch nur gesund, wenn sich seine Energien in Harmonie und im Gleichgewicht befinden. Kommt es zu Störungen, sind die Energiebahnen (Meridiane) blockiert, kann das „Chi“, die Lebensenergie nicht mehr fliessen. Unwohlsein, Müdigkeit, Unruhe treten auf. Hält der Zustand an, können Krankheiten entstehen. Also muss unsere Lebensenergie wieder zum Fließen und ins Gleichgewicht gebracht werden.
Der japanische Arzt Dr. Shizou Inoue hat ein Gerät entwickelt, das diese Energie wieder in Fluß und Harmonie bringt: Die „Sun Ancon“ original Chi Maschine.

Dr. Inoues Chi Maschine bringt unseren Körper in eine horizontale Schwing-Bewegung in Form einer Acht. Entspannt auf dem Rücken liegend wird der ganze Körper, -von den Füßen bis zum Kopf-, in eine horizontale Wellenbewegung versetzt. In Form der unendlichen 8.
Diese rhythmische Schwingung wirkt wie eine sanfte Massage. Schon nach fünf Minuten stellt sich ein angenehmes Kribbeln im ganzen Körper ein, Zeichen dafür, daß das „Chi“ die Lebensenergie wieder fliesst! Man fühlt sich wohl, wach und wie „neu geboren“.

Ausserdem bewirkt die Ganzkörper-Massage mit der Chi-Maschine, eine Harmonisierung des Nervensystems, Stressabbau durch mentale und körperliche Entspannung. Innere Organe werden massiert, der Kreislauf und die Durchblutung werden angeregt, das Lymphsystem, das für die Entgiftung des Körpers (Detox) zuständig ist, wird aktiviert, die Sauerstoffaufnahme der Zellen wird verbessert, Nacken- und Rückenmuskulatur werden entspannt, die Bandscheiben sanft massiert, die Wirbelgelenke gelockert.
Wichtig: Nach der täglichen Anwendung (morgens und abends jeweils zehn Minuten) sollte man Wasser trinken um freigesetzte Toxine auszuscheiden.

Für Sportler interessant: Die Massage erhöht den Sauerstofftransport im Blut, sorgt für einen aeroben Zustand, der nach anaeroben Auspowern den Body schneller regenerieren lässt. U.a. haben T. Marquardt und U. Eplinius in Ihrer Zeit als Physiotherapeuten beim Fussball-Bundesligisten „HSV“, original Chi Geräte benutzt.

Übrigens: Die Aktivierung des Lymphsystems und der Stressabbau wurden in Studien bzw. durch Untersuchungen an über 1000 Probanden, belegt. Siehe: http://www.sunancon-wellness.de/studie und http://www.sunancon-wellness.de/neue-studie

Entscheidend bei der Chi-Massage ist, dass der Körper synchron und gerade um die Längsachse der Wirbelsäule schwingt. Dies garantiert die „Sun Ancon“ Chi Maschine, die in Japan, Kanada und Australien medizinisch, in den USA als therapeutisches Massagegerät „Class A“ zugelassen ist.
In Deutschland wurde dieses Chi-Gerät, u.a. in einem Vergleichstest des „FIT for FUN“ Magazins Testieger! Siehe: http://www.sunancon-wellness.de/chi-maschinen-test-qfit-for-funq-magazin

Fazit: Die Ganzköper-Massage mit der Chi Maschine bietet eine praktische, vielseitige und angenehme Unterstützung für unsere körperliche und mentale Gesundheit. Täglich Stressabbau, Entspannung, und neue Lebensenergie für Körper und Geist. Unabhängig und jederzeit.

Weitere Infos: Stephan Siebert, Tel.: 040-5514334 oder unter www.sunancon-wellness.de.

Quellen: Mit freundlicher Genehmigung auszugsweise Artikel von G.Franken, zur Chi Maschine aus „FITFORFUN“ Magazinen.

Handel mit Wellness-Produkten

Kontakt:
M+S Siebert -Wellness,
Stephan Siebert
Wendlohstrasse 57
22459 Hamburg
040 551 43 34
chimaschine@googlemail.com
http://www.sunancon-wellness.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.