Frühlingsauktion am 8.März 2014 im Auktionshaus Ginhart

Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen

Frühlingsauktion am 8.März 2014 im Auktionshaus Ginhart

Christian Georg Schütz, Landschaft am Rhein, 1765

Dieser schöne Satz stammt von Auktionator Walter Ginhart, seit 35 Jahren Kunsthändler und Besitzer zweier Auktionshäuser in Tegernsee und Raubling. Seine Frühjahrsauktion am 8. März in Tegernsee ist ein Muss für Liebhaber von Landschaftsmalerei, Meissner Porzellan und Silber, rund 500 Exponate kommen unter den Hammer. Walter Ginhart hat hochinteressante Stücke aus allen Sammlergebieten für die Auktion ausgewählt – wer sich einen Einblick verschaffen will, schaut sich auf der gerade aktualisierten Homepage von Walter Ginhart online um: www.ginhart.de.

„Ein besonderes Augenmerk liegt in dieser Frühlingsauktion auf zwei exzellenten Landschaftsgemälden von Christian Georg Schütz dem Älteren“, so Walter Ginhart. Der bedeutende Maler wurde am 24.September 1718 in Flörsheim am Main geboren, seine romantischen Rheinlandschaften sind charakteristisch für die Landschaftsmalerei des 18. Jahrhunderts. Bei den zwei Gegenstücken, die jetzt bei Walter Ginhart versteigert werden, handelt es sich um Ölbilder. Die beiden Landschaften mit Segelschiffen auf der Mosel mit Blick in das Rheintal sind sehr fein in der Darstellung sowie signiert und datiert auf 1765. Eine alte Rechnung von 1983 ist vorhanden. Die Werke messen jeweils 23 mal 30 Zentimeter, ihr Zustand ist sehr gut. Sie sind teilweise in namhaften Buchwerken verzeichnet.

Ob Schmuck oder Tafelsilber, bei Walter Ginhart gibt es ein reichhaltiges Angebot an Antiquitäten – ein wahres Fest der Eindrücke. Thematisch ist die Frühjahrsauktion bunt gemischt. Auch die Moderatorin Ramona Leiß ist als Malerin mit fünf Exponaten vertreten, ihre Malerei ist erfrischend und phantasiereich. Die Bilder strahlen Lebensfreude aus – wer sie live sieht, ist davon überzeugt.

Werte sammeln mit Antiquitäten

Im Auktionshaus Tegernsee kann man besonders individuelle Geschenke finden. Sammler von alten Lampen, Gemälden, Teppichen, guten Möbeln, Tafelsilber, gutem Porzellan und ausgefallenen Sammlergegenständen sollten sich hier unbedingt umsehen – auch deswegen, weil Antiquitäten langfristig eine Wertsteigerung erfahren und gerade in Zeiten von turbulenten Börsenbewegungen und niedrigen Zinsen für Spareinlagen eine solide Wertanlage sind.
Im Auktionshaus Tegernsee wird persönliche Beratung großgeschrieben. Kunst ist auf 3000 Quadratmetern im Auktionshaus, in der Galerie nebenan und im Showroom im ersten Stock zu besichtigen.

„Kunst zu sammeln oder in Kunst zu investieren zahlt sich immer aus“, weiß Walter Ginhart, der für die Kunst lebt.

Für Besucher:
Bitte Zeit mitbringen. Man kann den Besuch beim Auktionshaus auch mit einem Ausflug an den Tegernsee verbinden. Kunst gibt es bei Walter Ginhart vom Boden bis zur Decke und vom Teppich bis zum Lüster.

Die Frühlingsauktion findet heuer am 8.März um 13 Uhr in Tegernsee statt. Zur Versteigerung kommen viele ausgewählte Exponate, Meissner Porzellan aus dem 18.Jahrhundert, Barock und Biedermeiermöbel, Sammlergegenstände und Schmuck – ein absolutes Muss für jeden Sammler und Liebhaber.

Die Vorbesichtigung ist am Sonntag, 2.März 2014, von 14 bis 18 Uhr sowie von Montag bis Freitag, 3. bis 7.März, von 10 bis 18 Uhr in den Räumen in Tegernsee.

Informationen: Walter Ginhart – Auktionshaus am Steinmetzplatz 2-3 in Tegernsee – 83684 Tegernsee – Mobil 0173 5657 977 – E-Mail: [email protected]
webseite: www.ginhart.de , der Ausstellungskatalog für die Auktionen steht auch online zur Verfügung. Man kann unter www.ginhart.de und www.auctionovo.de bei voriger Anmeldung auch live mitbieten.

Auktionshaus

Kontakt
Auktionshaus Ginhart
Walter Ginhart
Auktionshaus am Steinmetzplatz 2-3
83684 Tegernsee
0173/5657977
[email protected]
http://www.ginhart.de

Pressekontakt:
Redaktionsbüro Bettina Louise Haase
Bettina Louise Haase
Elisabethstraße 39
80796 München
089/2720212
[email protected]
http://www.bettina-haase.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.