Fuhrparkverband: InfoTour 2015 mit weiteren Terminen

Aktuelles Fuhrparkrecht / Fuhrparkverband setzt Reihe in Braunschweig, Nürnberg und Ulm fort / Informationen aus erster Hand und regionale Vernetzung /

Fuhrparkverband: InfoTour 2015 mit weiteren Terminen

Axel Schäfer: „Wir wollen den regionalen Erfahrungsaustausch fördern“

Mannheim, im März 2015. Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Düsseldorf, Hamburg, Münster, Berlin und Frankfurt setzt der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. (BVF) die InfoTour durch Deutschland fort. Im April findet ein Termin in Nürnberg, im Mai in Braunschweig und im Juni in Ulm statt. „Wir wollen aktuelles Fuhrparkwissen vermitteln und den regionalen Erfahrungsaustausch unter Kollegen fördern. Das Konzept geht bisher bestens auf“, sagt BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Die Fuhrparkverantwortlichen müssen viele Themen im Blick haben und die Übersicht behalten. Deswegen referieren die Verbandsjuristen an jedem Standort über Rechtsfragen, die Fuhrparks besonders betreffen. Beispielsweise über die Haftung des Arbeitnehmers für Schäden am Firmenwagen, oder Auswirkungen des Mindestlohngesetzes. Stichwort Auftraggeberhaftung. Die Verbandsspitze berichtet außerdem über weitere aktuelle Themen und Projekte. Gastgeber ist jeweils ein Mitgliedsunternehmen des Verbandes vor Ort. Eingeladen sind ausschließlich Fuhrparkverantwortliche aus Unternehmen und Organisationen, egal ob sie bereits Mitglied im Verband sind. Dienstleister haben bei diesem Forum keinen Zutritt.

Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen: www.fuhrparkverband.de

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement wurde im Oktober 2010 als Initiative von Fuhrparkverantwortlichen gegründet. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die Fuhrparks zwischen 5 und über 20.000 Fahrzeugen betreiben. Mitglieder sind unter anderem Unternehmen wie Axel Springer Services & Immobilien GmbH, Bankhaus B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, KPMG AG, CANCOM IT, KAEFER Isoliertechnik, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., Sparkassen-Einkaufsgesellschaft mbH oder Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH.

Vorstandsmitglieder des Verbandes sind Marc-Oliver Prinzing (Vorsitzender), Bernd Kullmann (Fuhrparkleiter Ideal Versicherung), Guido Krings (Fuhrparkleiter Unify) und Dieter Grün (Fuhrparkleiter Stadtwerke Heidelberg Netze). Geschäftsführer des Verbandes ist Axel Schäfer. Der Sitz des Verbandes und der Geschäftsstelle ist Mannheim.

Kontakt
Bundesverband Fuhrparkmanagement
Axel Schäfer
Augustaanlage 57
68165 Mannheim
0621-76 21 63 53
presse@fuhrparkverband.de
http://www.fuhrparkverband.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.