Fulda: P&P Gruppe erwirbt 9 Mehrfamilienhäuser in zentrumsnaher Lage

Fulda: P&P Gruppe erwirbt 9 Mehrfamilienhäuser in zentrumsnaher Lage

Alexander Faust, Geschäftsführer P&P Gruppe (Bildquelle: P&P Gruppe)

Die P&P Gruppe hat jetzt neun Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 72 Wohneinheiten und 71 Stellplätzen in der Stadt Fulda erworben. Über den Namen des Verkäufers und die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Die Gebäude aus den Baujahren 1955 und 1956 verfügen über eine Mietfläche von nahezu 6.500 Quadratmetern. Der aktuelle Vermietungsstand beträgt mehr als 90 Prozent. Das Gemeinschaftseigentum sämtlicher Objekte wurde in den vergangenen Jahren bereits umfassend saniert. Ebenfalls rund 80 Prozent der Wohnungen, die aktuell einen gehobenen Standard bieten. „Fulda bietet sehr attraktive Rahmenbedingungen für wohnwirtschaftliche Investments. Die Stadt hat die niedrigste Arbeitslosenquote im Bundesland Hessen“, erklärt P&P-Geschäftsführer Alexander Faust. Dank des unweit entfernten Naherholungsgebietes „Fulda Auen“ bietet die Lage der Wohnhäuser einen hohen Freizeitwert. Zugleich ist die Innenstadt Fuldas in nur wenigen Gehminuten bequem zu erreichen. Der Fürther Projektentwickler P&P will die Mehrfamilienhäuser entweder jeweils einzeln veräußern oder die Wohnungen aufteilen.

Die P&P Gruppe ist Investor und Immobilienentwickler mit Sitz in Fürth, München und Berlin. Das Unternehmen realisiert komplexe Projekte in den Segmenten Büro, Gewerbe, Wohnen und Hotel und ist zudem Experte auf dem Gebiet der Revitalisierung. Als Investor akquiriert und strukturiert P&P Immobilien und Grundstücke mit Entwicklungspotenzial in Süddeutschland, Hessen und Berlin. Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe ist Michael Peter.

Firmenkontakt
P&P Gruppe Bayern
Michael Peter
Isaak-Loewi-Straße 11
90763 Fürth
0911/766061-0
0911/766061-99
[email protected]
http://www.pp-gruppe.de

Pressekontakt
Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
[email protected]
http://ex-prezz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.