Gesund Snacken

Ob vor der Mittagspause oder am späten Nachmittag, der Heißhunger kommt plötzlich und unvermittelt und verführt uns zu ungesunden Zwischenmahlzeiten. Danach meldet sich schnell das schlechte Gewissen. Doch muss das wirklich sein? Die perfekte Lösung für dieses Problem bietet die PÄX Food AG mit ihren Produkten. Dabei handelt es sich um getrocknetes Obst und Gemüse in Snackform (PÄX), das durch ein innovatives Verfahren – das sogenannte „Päxen“ – knusprig wie Kartoffelchips wird und dabei trotzdem seinen ursprünglichen Geschmack und sein Aussehen beibehält. Auf diese Weise entsteht ein gesunder Snack, den man ohne Zeitaufwand oder schlechtes Gewissen genießen kann.

PÄX eignet sich als Fruchtsnack in den verschiedensten Alltagssituationen, besonders unterwegs. So kann man den Snack im Büro, im Auto, in der Bahn oder als Fingerfood auf Partys zu sich nehmen. Außerdem kann er auch problemlos zum Kochen, Backen, Garnieren oder als Extra im Müsli oder Joghurt verwendet werden.

Durch langjährige intensive Forschungsarbeit perfektionierte die PÄX Food AG das neue Verfahren zur Entwicklung ihrer Produkte. Dabei werden die Früchte nach dem Zerkleinern und Trocknen durch einen Mix aus Wärme- und Vakuumbehandlung „gepäxt“ und können dann sofort gesnackt werden. „Durch diese besondere Methode ist es uns, in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV), gelungen erstmals getrocknete Früchte zu einem Genussmittel zu veredeln, das zudem noch ohne Konservierungs- oder andere Zusatzstoffe auskommt“, so Vorstand Dr. Lutz Habenicht.

Das Besondere an PÄX ist vor allem die Tatsache, dass der eigentliche Geschmack des Produktes nicht verloren geht. So schmeckt der Apfel nach dem Päxen weiterhin wie ein Apfel und ist zudem noch knusprig, kaum zu vergleichen mit handelsüblichen getrockneten Früchten, an denen man in den meisten Fällen zu „kauen“ hat. „Ein weiterer Vorteil von PÄX ist natürlich die lange Haltbarkeitsdauer, die durch das Trocknen der Früchte gewährleistet wird“, erläutert Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Günther Rodemeyer.

Die PÄX Food AG bietet verschiedene Wege an, das Produkt zu testen. So kann man die Früchte seit dem 01.März 2013 im Webshop bestellen oder aber über www.snackbox.de/index in Hamburg und Berlin gleich für das gesamte Büro als „Snackboxen“ erwerben. Das Angebot erstreckt sich von Physalis über Apfel und Ananas, bis hin zu Paprika und Tomaten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.paexfood.de oder unter www.facebook.com/paexfood.

Die V+ Management GmbH nahm ihre Tätigkeit mit dem Ziel auf, eine Plattform für kapitalsuchende Unternehmen mit innovativen Produkten und den investierenden V+ Fondsgesellschaften zu bilden. Dabei gilt es, Parameter zu berücksichtigen, die dem Kundent – gemäß dem Credo „Resultat mit Strategie“ – gerne näher gebracht wird.

Kontakt
V+ Management GmbH
Johannes Koller (Pressebeauftragter)
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
0221 502946 -44
j.koller@zplum.de
http://www.vplus-management.de/

Pressekontakt:
ZIEGS PLUS MÜLLER DIE MARKETING AGENTUR
Johannes Koller
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
022150294644
j.koller@zplusm.de
http://www.zplusm.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.